Zurück zum Archiv

Meldungen vom 17.10.2006

  • IT-Gehälter 2006: Spezialisten legen deutlich zu

    Spitzenverdiener der IT-Branche bleiben die Berater, allen voran diejenigen mit SAP-Know-how. Am unteren Ende der Gehaltsskala befinden sich die Mitarbeiter im Anwender-Support. …mehr

  • Wann Freiberufler von Outsourcing profitieren

    Wenn Software- und Beratungshäusern die IT-Spezialisten ausgehen, verbessern sich die Chancen für Freiberufler. Letztere müssen jedoch zunehmend Sprachkenntnisse und Mobilität mitbringen, wenn sie in internationalen oder Outsourcing-Projekten tätig sein wollen.  …mehr

  • Firmenwagen für alle

    Motivation Dienstwagen

    Dienstwägen galten lange als Statussymbol, in dessen Genuss nur der exklusive Kreis der Manager und Vertriebsmitarbeiter kamen. Einige IT-Firmen bieten inzwischen Firmenautos der ganzen Belegschaft an. Ein Motivationsinstrument - das sich aber nicht für jeden auszahlt.  …mehr

  • Netsupport bringt On-Demand-Lösung 24-7

    Das neue Remote-Tool eignet sich dank der Einbindung von Audio-Chat und anderer Funktionen auch für den nicht-technischen Vertrieb. …mehr

  • Vom Nasenfaktor und Frauenmalus

    Gehaltsunterschiede

    Informatikerinnen verdienen weniger als ihre männlichen Kollegen - und keiner will schuld daran sein.  …mehr

  • CRM-Expo mit neuem Kongressangebot

    Die Veranstalter der kommenden "CRM-Expo" haben diesmal besonderes Augenmerk auf das Kongressprogramm der Messe gelegt. …mehr

  • Microsoft entdeckt fast 15000 illegale Produkte

    Microsoft hat im Rahmen seines Produktidentifikationsservices in den vergangenen zwölf Monaten rund 15.700 Produkte untersucht. Davon waren knapp 94 Prozent nicht legal. …mehr

  • Vodafone bietet E-Mail-Push-Service für Einsteiger

    Für Menschen, die zwar kein hohes Datenaufkommen haben aber trotzdem auch unterwegs schnell und unkompliziert ihre E-Mails checken möchten, bietet Vodafone jetzt einen Einsteiger-Tarif mit BlackBerry-Komfort. …mehr

  • FSC beteiligt sich an Akku-Austauschprogramm

    Obwohl bei den Akkus offenbar kein Überhitzungsrisiko besteht, bietet Fujitsu Siemens Computers Kunden für bestimmte Notebook-Modelle einen Austausch der Batterie-Zellen an.  …mehr

  • Buchtipp: Trotzdem mehr bekommen

    "Fordern Sie, was Sie verdienen - und bekommen Sie, was Sie wollen!", so lautet die Botschaft des Gehaltsratgebers, der sich speziell an Frauen richtet.  …mehr

  • 4Snewcom macht Mac mini zur TK-Anlage

    Die Berliner Firma 4Snewcom präsentiert mit "iBlue" eine Telefonanlage, die auf dem "Mac mini" basiert. Das Paket enthält neben dem kleinen Apple Computer auch einem iPod Shuffle und fünf IP-Telefonen. …mehr

  • Microsofts Maschinenbau-Forum geht wieder auf Tour

    In den kommenden Wochen veranstaltet Microsoft Deutschland zwei weitere Foren zum Einsatz integrierter IT-Lösungen in mittelständischen Maschinenbaufirmen. Das nächste Symposium findet in München statt. …mehr

  • E-Wörterbücher mit Fachbegriffen

    Der Jourist Verlag hat eine Reihe von Wörterbücher für "Windows" und "Mac OS X" vorgestellt, welche die Suche nach fremdsprachigen Vokabeln erleichtern sollen. …mehr

  • Panasonic bringt neues Fliegengewicht

    Panasonic geht mit einem neuen 14,1-Zoll-Notebook an den Start. Das "Toughbook CF-Y5" wiegt lediglich 1530 Gramm. …mehr

  • Wilken kümmert sich um Nutzerfreundlichkeit von Websites

    Der Ulmer Software-Hersteller Wilken will die Schwachstellen von Internet-Auftritten anhand von Usability-Tests aufdecken. Dazu hat die Firma einen neuen Geschäftbereich gegründet. …mehr

  • Notebooks: Gute Technik reicht nicht

    Unternehmen, die ihre Mitarbeiter mit Mobilrechnern ausstatten wollen, stehen vor einer anstrengenden Auswahl. Die Hersteller ihrerseits müssen mehr bieten als überzeugende Produkte. …mehr

  • Sicherheit leicht gemacht

    Eine neue Security-Lösung von Sophos soll es auch Unternehmen ohne spezielles IT-Know-how ermöglichen, PCs und Exchange-Server wirksam zu schützen. …mehr

  • CIOs kämpfen mit der Komplexität der IT-Security

    Die Fülle der Sicherheits-Tools und deren Verwaltung machen europäischen Unternehmen das Leben schwer. …mehr

  • Mitarbeitermangel: Europas Chip-Hersteller warnen vor den Asiaten

    Ohne Nachwuchskräfte und Subventionen drohe der Branche ein "Horrorszenario", wonach der Markt in vier Jahren fest in fernöstlicher Hand sein wird. …mehr

  • Sun entdeckt die logische Partitionierung

    Bei Servern mit Sparc-T1-Prozessoren ist plötzlich von der Überlegenheit der Container keine Rede mehr. …mehr

  • Drillisch plant Mega-Anbieter auf dem Mobilfunkmarkt zu formen

    Der Einstieg des hessischen Service-Providers Drillisch beim Konkurrenten mobilkom ist nach Angaben des Vorstandsprechers Paschalis Choulidis nur der Anfang sehr ergeiziger Pläne. Drillisch möchte zusammen mit anderen Zwischenhändlern einen Mega-Anbieter auf dem deutschen Markt etablieren. …mehr

  • Drillisch plant Mega-Anbieter auf dem Mobilfunkmarkt zu formen

    Der Einstieg des hessischen Service-Providers Drillisch beim Konkurrenten mobilkom ist nach Angaben des Vorstandsprechers Paschalis Choulidis nur der Anfang sehr ergeiziger Pläne. Drillisch möchte zusammen mit anderen Zwischenhändlern einen Mega-Anbieter auf dem deutschen Markt etablieren. …mehr

  • SAP bastelt an seinem Partner- und Ökosystem

    Mit einem einheitlichen Partnerprogramm und dem SAP-Eco-System will der Softwarekonzern seine Geschäfte rund um Mysap und Service-orientierte Architekturen in Schwung bringen. …mehr

  • EMC steigert den Umsatz und entlässt

    Wieder einmal verbucht der Konzern - auch ohne Übernahmen - einen zweistelligen Umsatzanstieg. …mehr

  • Truphone: VoIP-Software für das N80 angekündigt

    VoIP revolutioniert nicht nur die klassische Festnetztelefonie, sondern auch den Mobilfunk. Doch oftmals fehlt es an Software, die ensprechende mobile Endgeräte unterstützt. Auf der gerade gestarteten Symbian Smartphone Show hat der VoIP-Anbieter Truphone eine VoIP-Software für das N80 angekündigt. …mehr

  • Notebook-Sicherheit verlangt Aufwand

    Antivirensoftware und Windows-Passworte genügen nicht mehr, um die Daten auf den tragbaren Computern zu schützen. …mehr

  • Burda und Holtzbrinck steigen ins Handy-TV-Geschäft ein

    Die beiden Unternehmen investieren in die - von Pixelpark-Gründer Paulus Neef ins Leben gerufene - Neva Media GmbH. …mehr

  • 3G für alle: GSMA will UMTS- Massenmarkthandy

    Die GSMA beauftragt verschiedene Handyhersteller mit der Entwicklung des Konzeptes eines 3G-Handys mit typischen UMTS-Features wie z.B. Mobile TV oder High Speed Internet Zugang. Die Kosten des "3G for All"-Handy sollen dabei deutlich niedriger gehalten werden als bei aktuellen 3G-Low-End-Geräten. …mehr

  • Sony ruft eigene Akkus zurück

    Der japanische Elektronik- und Medienkonzern Sony ruft erstmals selbst fehlerhafte Laptop-Akkus aus eigener Produktion zurück. …mehr

  • Update: Open Text entlässt 15 Prozent

    Nach der Übernahme von Hummingbird müssen weltweit rund 500 Mitarbeiter gehen. …mehr

  • Microsoft gibt im Streit um Security-Center nach

    Der Softwarekonzern hat sich nun doch dazu durchgerungen, Sicherheitsanbietern das Abschalten der in Vista integrierten Konsole "Security Center" zu ermöglichen. …mehr

  • Enterasys macht seinem Drachen Dampf

    Der Hersteller will die Kapazität seiner "Dragon"-Appliances im nächsten Jahr auf 30 Gbit/s erhöhen. …mehr

  • IBM schafft seine Vision des Informations-Managements

    Big Blue setzt den Umbau und Ausbau seiner diversen Produktlinien für die Integration und Verwaltung von Daten und Metadaten fort. Herzstück ist künftig der "Websphere Information Server", mit dem laut Hersteller eine neue Produktklasse im Markt entsteht. …mehr

  • Handy wird zum Shopping-Assistenten

    Eine von der ETH Zürich entwickelte Software ermöglicht es Handys, den Barcode auf Lebensmitteln und anderen Produkten zu lesen und zu erkennen. Die Artikelnummer kann mit einer Datenbank abgeglichen werden und liefert detaillierte Informationen über das jeweilige Produkt. …mehr

  • Handy wird zum Shopping-Assistenten

    Eine von der ETH Zürich entwickelte Software ermöglicht es Handys, den Barcode auf Lebensmitteln und anderen Produkten zu lesen und zu erkennen. Die Artikelnummer kann mit einer Datenbank abgeglichen werden und liefert detaillierte Informationen über das jeweilige Produkt. …mehr

  • Cyber Shot-Gerücht: Nachfolger zum K750 bereit?

    Das SonyEricsson-Forum aus Singapur hat erste Bilder zu einem neuen Cyber Shot-Handy veröffentlicht. Der schicke Barren hat eine 2 Megapixelkamera und erinnert vom Design leicht an das T610. …mehr

  • Privatnutzer liegen bei Internet-Telefonie vorne

    In Deutschland nutzen bereits elf Prozent der Privatpersonen Voice over IP (VoIP), aber nur neun Prozent der Unternehmen. …mehr

  • Mobile Music Branche wartet auf ihren Durchbruch

    Die ostasiatische Mobile Music Branche steht kurz vor ihrem Durchbruch. Vergangenes Jahr erwirtschaftete sie ein Umsatzvolumen von 3,3 Milliarden US-Dollar. …mehr

  • Mobile Music Branche wartet auf ihren Durchbruch

    Die ostasiatische Mobile Music Branche steht kurz vor ihrem Durchbruch. Vergangenes Jahr erwirtschaftete sie ein Umsatzvolumen von 3,3 Milliarden US-Dollar. …mehr

  • Oracle stärkt das Application-Management

    Die weitreichende Präsenz des Herstellers auf Applikations- und Infrastrukturebene soll ihm nun den Weg in das Administrationslager ebnen. …mehr

  • Electronic Entertainment Expo wird zur E3 Media and Business

    Die US-Spielefachmesse Electronic Entertainment Expo (E3), auf der in den vergangenen Jahren immer mehr neue Handy-Games präsentiert wurden, wird sich einem Wandel unterziehen und u.a. ihren Zeitpunkt und die Ortschaft wechseln. …mehr

  • Electronic Entertainment Expo wird zur E3 Media and Business

    Die US-Spielefachmesse Electronic Entertainment Expo (E3), auf der in den vergangenen Jahren immer mehr neue Handy-Games präsentiert wurden, wird sich einem Wandel unterziehen und u.a. ihren Zeitpunkt und die Ortschaft wechseln. …mehr

  • Uhu nutzt On-Demand-Lösung zur Beschaffung

    Der Klebstoffhersteller will seine C-Teile künftig über Onventis ordern. …mehr

  • Microsoft gibt Kartellbehörden nach

    Nach langem Zögern hat Microsoft eigenen Angaben zufolge die von Kartellbehörden in der EU und Südkorea geforderten Änderungen am neuen Windows-Betriebssystem Vista vorgenommen. …mehr

  • Telekom will kürzere Arbeitszeiten bei T-Systems

    Der Druck auf den Bereich "Business Services" nimmt zu. …mehr

  • Open Text kündigt personellen Kahlschlag an

    Der ECM-Anbieter will 525 seiner etwa 3.500 Mitarbeiter entlassen. …mehr

  • Google-YouTube deal is a new low for the Net

    Premium-Inhalt. Google's purchase of YouTube has set off a flurry of analysts asking questions like, "Is this the bad old days of dot-com returning?" Or, "Why would anyone pay US$1.65 billion for a year-old company that hasn't made a dime?" I am afraid these gurus are missing the point. You see, they don't realize that the Internet has finally sunk to its own level -- and that level, my friend, isn't too high.

  • Server upgrade with no upside

    Premium-Inhalt. The problem was obvious: Data storage was maxed out, the network crawled, and half the time our backups were corrupt. The solution was simple, too: Upgrade the servers and increase network function -- without a loss of data. But sometimes "obvious" and "simple" add up to confusion and catastrophe.

  • HP introduces new products for Asia Pacific SMBs

    Premium-Inhalt. Hewlett Packard (HP) introduced new products geared towards the small and medium business or SMB market in Asia Pacific and announced enhancements to its portal that caters to this particular segment.

  • Juniper speeds apps through network with three products

    Premium-Inhalt. Juniper Networks Inc. announced three new products Monday to accelerate movement of applications through networks in the data center and WAN.

  • IBM meshes data analysis, management offerings

    Premium-Inhalt. Heralded by a seven-piece band and the rock-concert-like trappings of flames, smoke and strobe lights, IBM opened its first Information on Demand (IOD) conference at 8 a.m. Monday and announced a new product, the IBM Information Server, that integrates many of its data products.

  • Australian businesses will be hit by Spamhaus removal

    Premium-Inhalt. Australian businesses can expect a massive increase in spam if a US court carries out its threat to shut down the Spamhaus Project which is a nonprofit, volunteer-run organization that compiles up-to-date blacklists of known spammers.

  • Australian varsity offering masters degree for IT vets

    Premium-Inhalt. Charles Sturt University in New South Wales, Australia, has added the Oracle Certified Professional stream to its Master of Database Design and Management to begin in Trimester 1 next year.

  • NetApp offers virtual tape library with compression

    Premium-Inhalt. Network Appliance Inc. announced Tuesday three new models of its virtual tape library (VTL) products that offer improved performance through hardware-based data compression.

  • Will Leopard get buried by Vista buzz?

    Premium-Inhalt. If you were counting on Leopard gaining an advantage from shipping before Vista, it looks like you're out of luck. Vista is in its last test release before shipment, and historically, the final release candidate becomes the supported RTM (ready to market) product. OEMs and volume licensees are expecting November delivery of the finished Vista, and the onesie twosie, shrink-wrap buyers will see Vista early next year. Subscribers to MSDN (Microsoft Developer Network, Microsoft's counterpart to the paid flavor of Apple Developer Connection) will probably get the RTM code sometime between those two dates.

  • Oracle releases 101 patches in quarterly update

    Premium-Inhalt. Oracle Corp. Tuesday released 101 new patches addressing vulnerabilities across its range of database and application server products as well as its collaboration and e-business suites. (http://www.oracle.com/technology/deploy/security/critical-patch-updates/cpuoct2006.html)

  • W3C wades in on browser security

    Premium-Inhalt. The World Wide Web Consortium (W3C) is taking a swing at the security problem that's on everybody's mind these days: Web browser security. In a statement, the group said that its new initiative, dubbed The Secure Browsing Initiative, would seek to build a foundation for a "more secure Web" and "help people make proper trust decisions." (http://www.w3.org/2006/10/security-pressrelease.html.en) Director Tim Berners-Lee (who invented the Web, after all) was quoted saying:

  • Bertelsmann wagt neuen Web-Anlauf

    Der Medienkonzern will eine Social-Networking-Plattform einrichten. …mehr

Zurück zum Archiv