Zurück zum Archiv

Meldungen vom 20.01.2006

  • Infineon mit höheren Verlusten zum Start ins Geschäftsjahr

    Der Halbleiterhersteller Infineon ist zum Start ins laufende Geschäftsjahr deutlich tiefer in die roten Zahlen gerutscht als erwartet. …mehr

  • Nagen die Intel-Chips an Apples Margen?

    Ersten Berechnungen zufolge dürfte die Umstellung auf Intel-Prozessoren Apples Gewinnmarge um einiges schmälern. …mehr

  • Cisco ernennt neue Marketingchefin

    Der weltweit führende Netzausrüster Cisco Systems hat Susan Bostrom zur Chief Marketing Officer befördert. …mehr

  • CW-Podcast: Neue Wirtschaftsmeldungen

    So, liebe Leser oder besser Hörer, hier kommt die nächste Ausgabe unseres freitäglichen Podcasts mit aktuellen Unternehmensmeldungen aus der Kalenderwoche 3. …mehr

  • Rambus erhält mehr Lizenzgebühren

    Der kalifornische Chipdesigner Rambus hat dank höherer Lizenzzahlungen im abgeschlossenen Quartal mehr verdient. …mehr

  • Hyperion meldet leichtes Umsatzplus

    Der BPM-Softwareanbieter (Business Performance Management, so nennen sich inzwischen alle Business-Intelligence-Firmen) Hyperion hat im zweiten Fiskalquartal mehr erlöst und gleich viel verdient. …mehr

  • Kunden wünschen Sicherheit zum kleinen Preis

    Wer Kaufentscheidungen für Security-Produkte trifft, legt - wenig überraschend - auf einen höchstmöglichen Sicherheits-Level Wert. Ist der gegeben, geht es vor allem um den Preis. Doch auch die Integration mit anderen Sicherheitstechniken und der Infrastruktur insgesamt spielen eine wichtige Rolle. …mehr

  • EDS im Web vorn

    Mit der Art und Weise, wie Online-Kunden von Hightech-Unternehmen behandelt werden, sind diese nur leidlich zufrieden. Abgefragt wurden Reaktionszeiten, Schutz der Privatsphäre und Benutzerfreundlichkeit. EDS, Ebay, Xerox und Microsoft haben die besten Werte. …mehr

  • Land der Schnäppchenjäger

    70 Prozent der Internet-Nutzer stellen Preisvergleiche an, 59 Prozent kaufen ein, und 52 Prozent erledigen ihre Bankgeschäfte online. Im Web regiert der Kommerz. Erst an zweiter Stelle geht es um Informationen: Jeder dritte Web-Surfer informiert sich über Politik, Wirtschaft und/oder Börse. …mehr

  • Sonic stärkt seine SOA-Strategie durch Kauf von Actional

    Progress-Tochter ergänzt ihren Enterprise Service Bus durch Management-Funktionen. …mehr

  • CW-Podcast: Neue Produktmeldungen

    So, liebe Leser oder besser Hörer, hier kommt die nächste Ausgabe unseres freitäglichen Podcasts mit aktuellen Produktmeldungen aus der Kalenderwoche 3. …mehr

  • Neuer Deutschlandchef bei Spansion

    Reinhard Weigl (43) ist zum Deutschlandchef des Flash-Joint-Ventures Spansion von AMD und Fujitsu ernannt worden. …mehr

  • Siemens-Betriebsräte und Gewerkschaften bündeln Kräfte

    Siemens-Betriebsräte und Gewerkschaften von Unternehmensstandorten in aller Welt wollen künftig gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen und Arbeitsplatzsicherheit kämpfen. …mehr

  • Skype 2.0 ist keine Beta mehr

    Der Internet-Telefonie-Anbieter Skype, inzwischen Teil des eBay-Firmenimperiums, hat die fertige Version 2.0 seiner Windows-Client-Software veröffentlicht. …mehr

  • Wikipedia.de vorerst wieder erreichbar

    Das freie Online-Lexikon Wikipedia ist wieder unter der deutschen Adresse Wikipedia.de erreichbar. …mehr

  • Standardentwurf für schnelleres WLAN verabschiedet

    Die IEEE hat sich endlich auf einen Entwurf für die neue WLAN-Spezifikation 802.11n geeinigt. …mehr

  • Google vs. US-Justiz - Streit um Porno-Bekämpfung eskaliert

    Seit Monaten fordern US-Behörden in ihrem Kampf gegen Porno-Sites Informationen über das Such- und Surf-Verhalten von Google-Nutzern. Der Suchmaschinenbetreiber weigert sich im Gegensatz zu Wettbewerbern jedoch standhaft, Informationen preiszugeben. …mehr

  • Aldi bringt im Februar wieder "Talk"-Starter-Sets

    Der Discounter Aldi startet im Februar wieder sein zwischenzeitlich ausgesetztes Mobilfunkangebot. …mehr

  • Imation verleibt sich den Konkurrenten Memorex ein

    Der Markenname ist dem Käufer 330 Millionen Dollar wert. …mehr

  • Das Festplattengeschäft läuft wieder rund

    Seagate legt gute Zahlen vor und setzt die Prognose herauf. …mehr

  • Kosten sparen mit SOA - ein Ammenmärchen der Hersteller?

    Auf einer IT-Fachkonferenz prallten kontroverse Meinungen zur Wirtschaftlichkeit Service-orientierter Architekturen aufeinander. …mehr

  • Bank spart viel Geld mit Linux

    Die Key Bank in Cleveland hat Mitte 2004 begonnen, in die Jahre gekommene Unix-Server durch PC-Server von Hewlett-Packard mit Red Hat Linux zu ersetzen. …mehr

  • Galileo-Vertrag unterzeichnet

    Die europäische Raumfahrtorganisation ESA und das Firmenkonsortium Galileo Industries haben ein Abkommen über den Bau und Start von vier Satelliten unterzeichnet. …mehr

  • Firmen reagieren zu langsam auf Bewerber

    Anforderungen an mögliche Mitarbeiter stellen Unternehmen in der Regel viele. Ihre eigenen Hausaufgaben im Einstellungsprozess vergessen sie dabei. …mehr

  • Konsortium definiert Web Application Firewalls

    Das Dokument soll Anwendern bei der Auswahl eines Produkts helfen. …mehr

  • Microsoft aktualisiert JDBC-Treiber

    Mit Java-Applikationen auf SQL Server 2005 zugreifen. …mehr

  • SAP-Chef Kagermann fordert bessere Ausbildung in der deutschen IT-Branche

    Der deutsche IT-Standort soll nach Meinung des Firmenlenkers mehr in Bildung investieren. Zudem bemängelte er die Situation deutscher Behörden in Bezug auf IT-Projekte. …mehr

  • Heiler Software erreicht die Gewinnzone

    Der Katalog-Management-Softwareanbieter steigert seinen Umsatz um 44 Prozent. …mehr

  • Notebook-Akkus: Kurzlebig ab Werk

    Einer bei den Herstellern unbeliebten Problematik - der Lebensdauer von Notebook-Akkus - haben sich unsere Kollegen vom "tecChannel" ausführlich angenommen. …mehr

  • Seoul will gegen japanische Strafzölle auf Hynix-Produkte vorgehen

    Südkorea hat verärgert auf einen Beschluss der japanischen Regierung zur Verhängung von Strafzöllen gegen den koreanischen Chiphersteller Hynix reagiert. …mehr

  • Stühlerücken bei der Swisscom

    Der Schweizer Telekomkonzern Swisscom bekommt eine neue Führungsspitze. …mehr

  • Motorola mit starkem Gewinnwachstum

    Motorola , nach Nokia der zweitgrößte Handyhersteller der Welt, hat dank Rekordauslieferungen und -umsätzen im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2005 massive Gewinnsteigerungen verbucht. …mehr

  • Online-und Handy-Musikgeschäft hat sich verdreifacht

    Der Verkauf von Musik über Internet und Handy hat sich im Jahr 2005 verdreifacht. …mehr

  • Xen 3 wird zur VMware-Alternative

    Die freie Software unterstützt die Virtualisierungsfunktionen der neuen Prozessorgeneration und kann damit beliebige Gastsysteme ausführen. …mehr

  • IBM appoints new MD in Australia

    Premium-Inhalt. After five years in the job, IBM Australia CEO and managing director Philip Bullock, is moving to China.

  • Former CIO slams top tier service providers

    Premium-Inhalt. A former CIO has scorned the cost and service levels offered by the multinational IT consulting firms, labelling them "bloodsuckers".

  • Shark Tank: Because the boss is always ...

    Premium-Inhalt. Consultant pilot fish provides part-time IT support to this small business, and late one Friday afternoon he gets a call from the shipping clerk who doubles as in-house IT guy. Problem: The boss can receive e-mail, but he can't send any.

  • Disaster recovery protection for Exchange Server

    Premium-Inhalt. Microsoft Exchange server downtime costs companies millions of dollars a year. Technically savvy IT organizations are therefore working to eliminate or lessen the impact of both planned and unplanned downtime through the implementation of high-availability systems and disaster-recovery systems. However, building a geographically dispersed Exchange cluster is not a simple task; it requires proper planning, testing, deployment and validation. By understanding the issues raised in this discussion and considering these recommendations during the planning stage, you will have taken the first and most critical step toward deploying the system that best meets your business objectives.

  • Oracle exec says users get enough flaw info

    Premium-Inhalt. As senior director of security assurance at Oracle Corp., Duncan Harris is in charge of the company's vulnerability remediation processes. He also manages a team of 'ethical hackers' at Oracle's Redding, England, software lab whose job is to find flaws in the vendor's products. Following Oracle's latest quarterly patch release this week, Harris spoke with Computerworld about the company's patching policies and its relationship with the IT security community.

  • E-voting systems hacker sees security issues

    Premium-Inhalt. When Herbert Thompson, director of research at Wilmington, Mass.-based Security Innovation, talks about e-voting security, he speaks from firsthand experience. Security Innovation conducts security testing and Thompson is the co-author of several books, including How to Break Software Security. He volunteered to use his expertise in tests to determine whether it's possible to hack electronic voting gear last May and again last month in Leon County, Fla. With fellow security expert Harri Hursti, Thompson took part in the hacking of an optical scan system made by Diebold Elections Systems Inc., allegedly proving that election results could be changed.

  • Nasdaq reports trading glitch

    Premium-Inhalt. A technical glitch at the Nasdaq Stock Market on Wednesday led to incorrect closing prices for a number of New York Stock Exchange-listed stocks traded through Nasdaq.

  • Microsoft earns patching praise from IT execs

    Premium-Inhalt. Microsoft Corp. may take the most heat on security vulnerabilities, but other software vendors need to catch up when it comes to dealing with flaws found in their products, according to users and analysts interviewed last week.

  • AccuRev upgrades software configuration system

    Premium-Inhalt. AccuRev this week is shipping upgrades to its SCM (software configuration management) system and related products, featuring the ability to link to third-party issue-tracking systems.

  • LOTUSPHERE - What's in store for Notes/Domino

    Premium-Inhalt. The next version of IBM's Lotus Sametime real-time collaboration software will include capabilities that allow users to instantly connect with others around the world as part of online "social networking" communities.

  • First mobile WiMax chipsets ready to ship

    Premium-Inhalt. Wireless chip maker Beceem Communications this week became one of the first manufacturers to ship a mobile WiMax digital base band and integrated radio chip set -- MS120 -- for handheld devices.

  • Karrierewege zum Projekt-Manager

    Unternehmen wie Siemens und IBM entwickeln berufliche Modelle, die neben der Fach- und Management-Laufbahn auch Aufstiegspfade in der Projektarbeit eröffnen. …mehr

  • Bearingpoint: Abrupter Abschied des Deutschland-Chefs

    Hendrik Ansink ist als Sprecher der Geschäftsführung der deutschen Bearingpoint-Filiale überraschend ausgeschieden. …mehr

Zurück zum Archiv