Rüdiger Trojok

Rüdiger Trojok ist Diplom-Molekularbiologe und Biohacker. Er arbeitet für das Technikfolgen-Abschätzungsbüro beim Deutschen Bundestag (TAB) und für das Karlsruher Institut für Technologie (KIT-ITAS) und berät den Bundestag zu Synthetischer Biologie, Citizen Science und Open-Source-Biologie. Mit dem Bioflux-Startup Teamund in Kooperation mit dem globalen Biohacker-Netzwerk Hackteria entwickelt er neue biotechnische Methoden der Digitalen Biologie. Das Ziel ist dabei die Vereinfachung von molekularbiologischen Methoden für Biohacker durch portable und programmierbare 'Personal Laboratories'. Nebenberuflich bearbeitet Trojok diese Themen künstlerisch in Form von Ausstellungen und Workshops. Er bereiste Europa, Indien, Südamerika und Afrika und studierte System- und Synthetische Biologie an den Universitäten Potsdam, Kopenhagen (DTU) und Freiburg.
 

Nachricht an Rüdiger Trojok