ZyXEL V660 - Business-Smartphone mit VoIP und VPN-Support

23.03.2007
Mit dem V660 hat ZyXEL Communications ein Smartphone im Barrenformat vorgestellt, das neben Privatkunden vor allem für kleine und mittelgroße Unternehmen interessant sein dürfte. Per WLAN und VPN lässt sich mit diesem Gerät auch Geschäftliches ungestört besprechen.

ZyXEL Communications hat mit dem V660 ein Konvergenz-Gerät für Unternehmen und Privatkunden vorgestellt, mit dem der Nutzer über Mobilfunk und Internet kommunizieren kann. Einen Touchscreen, wie etwa beim VPA Compact GPS oder eine QWERTY-Tastatur, wie beim XDA Trion, sucht man beim ZyXEL V660 jedoch vergebens, was die schriftliche Kommunikation zu einer zeitintensiven Aufgabe macht - und Zeit ist im Geschäft bekanntlich Geld.

Stattdessen werden Inhalte auf einem 1,9 Zoll großen QVGA-Display mit einer Farbtiefe von 18 Bit dargestellt. Auch die Kamera entspricht weitgehend dem Standard, ihre Auflösung beträgt bis zu 2 Megapixel. Für Unterhaltung sorgt ein MP3-Player, und damit dieser ausreichend Input erhält, kann der 64 MByte große interne Speicher mit microSD-Karten erweitert werden. Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 5.0 zum Einsatz, einschließlich der Software für Push-Mail-Services, Internet und Instant Messaging. Für VoIP-Gespräche ist Skype vorinstalliert.

Dank Quadband-GSM ist man mit dem V660 nahezu weltweit erreichbar, für den Datenversand steht jedoch ausschließlich GPRS zur Verfügung. Auf dessen Ausbaustufe EDGE wurde ebenso verzichtet wie auf UMTS, wodurch Surfen im Internet zu einer langwierigen Angelegenheit wird.

Inhalt dieses Artikels