Web

 

ZVEI: Wachstum wird sich 2005 leicht verlangsamen

15.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Elektroindustrie rechnet 2005 wegen einer "weiter unbefriedigenden" Lage mit einem langsameren Wachstum als im vergangenen Jahr. In diesem Jahr erwarte die zweitgrößte Industriebranche in Deutschland eine weitere Steigerung des Umsatzes von drei Prozent, teilte der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) in Frankfurt mit. 2004 hatte die Branche ein Wachstum um vier Prozent auf 161 Milliarden Euro erzielt.

Damit werde der Umsatz noch immer unter dem Niveau des Boomjahres 2002 liegen. Die Talsohle sei aber durchschritten, sagte ZVEI-Präsident Edward Krubasik. Auf die Zahl der Arbeitsplätze werde sich dies allerdings nicht positiv auswirken, so lange nicht mehr Inlandswachstum entstehe. Bestenfalls könne der Stand vom Ende des vergangenen Jahres von 807.000 Beschäftigten gehalten werden. (dpa/tc)