Web

 

Zend kündigt PHP Studio 2.6 mit CVS-Integration an

17.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die israelische Softwarefirma Zend Technologies bringt im kommenden Januar das Upgrade auf Version 2.6 ihrer PHP-Entwicklungsumgebung "Zend Studio" auf den Markt. Diese unterstützt nach Angaben des Herstellers das Versions-Management mit CVS (Concurrent Versions System), enthält ein verbessertes Projekt-Management mit XML-basierenden Projektressourcen, bietet Verbesserungen an der Benutzerschnittstelle (Cross File Searching, Suche nach gängigen Ausdrücken, Bookmark-Verwaltung, Cloning von Bildschirmfenstern, editierbare Tastenkürzel, bedingte Stopps, bessere FTP-Integration). Unter Windows - daneben läuft Zend Studio auch unter Linux und Mac OS X - werden spezifische Tastenrad- und Dateisystemfunktionen unterstützt.

Zend Studio 2.6 ist ab Januar 2003 erhältlich und kostet 202,80 Euro. Wer 258,96 Euro investiert, erhält die "Plus"-Version mit Upgrades und Support für ein Jahr. Bis dahin ist die Version 2.5 Plus für 202,80 Euro zu haben. In Deutschland werden die Produkte von Zend über Wick Hill vertrieben. (tc)