Web

 

Zend bekommt weitere 20 Millionen Dollar

28.08.2006
Die hautptsächlich an der Entwicklung der Web-Skriptsprache PHP beteiligte israelische Softwarefirma Zend hat in einer vierten Finanzierungsrunde weitere 20 Millionen Dollar erhalten.

Angeführt wurde die neue Runde von Greylock Partners. Frühere Zend-Finanzierer wie Azure Capital Partners, Index Ventures, Intel Capital, Platinum Venture Capital, SAP Ventures sowie Walden Israel Venture Capital sind ebenfalls wieder mit von der Partie.

Die Zend-Mitgründer Andi Gutmans und Zeev Suraski erklärten, Zend wolle die neuen Mittel für seine internationale Expansion und zur Beschleunigung der Produktentwicklung verwenden. Greylock-Partner Moshe Mor erhält einen Sitz im Verwaltungsrat des Unternehmens. (tc)