Web

 

Zend bekommt Geld von Intel und SAP

24.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zend Technologies, das die Internet-Skriptsprache PHP und die quelloffene "Zend Engine" (mit-)entwickelt, hat nach eigenen Angaben Wagniskapital von Intel Capital und SAP Ventures erhalten. Finanzielle Details wurden nicht veröffentlicht. Zend hofft, durch die Zusammenarbeit mit beiden Geldgebern den Stellenwert von Open Source und PHP-Lösungen für geschäftswichtige Web-Anwendungen weiter erhöhen zu können.

Neben der Weiterentwicklung von PHP verdient Zend auch Geld, und zwar mit Infrastrukturprodukten und -dienstleistungen. "Die strategische Investitionen von Intel und SAP werden für den Aufbau einer kommerziellen Infrastruktur genutzt, um PHP in Unternehmen zu unterstützen", erklärte Zend-Chef Doron Gerstel. "Dies stärkt sowohl die Position von PHP als auch die von Zend als führender PHP-Anbieter." Die Kombination aus Zend kontinuierlicher Entwicklung eines soliden Ökosystems rund um PHP und den Investitionen zeige, dass Zend und PHP reif für den Einsatz in Unternehmen seien. (tc)