Zeichen für den Umweltschutz

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Energy Star, TCO und Blauer Engel kennzeichnen energiesparende und umweltverträgliche Geräte. Was die kryptischen Zeichen und Abkürzungen genau bedeuten, lesen Sie hier.

Um ihre Produkte als energieeffizient und umweltverträglich zu kennzeichnen, haben sich Hersteller und Verbände eine Reihe bunter Labels und zungenbrecherischer Abkürzungen ausgedacht. Doch die Verbraucher blicken selten durch, was genau dahintersteckt. Das bedeuten die Logos und Kürzel:

80Plus

Foto: 80Plus

Mit dem Logo "80Plus" kennzeichnen die Hersteller besonders energieeffiziente Netzteile. Zertifizierte Geräte müssen bei Auslastungen von 20, 50 und 100 Prozent einen Wirkungsgrad von mindestens 80 Prozent erreichen. Das bedeutet, dass die Verlustleistung höchstens 20 Prozent des aus der Steckdose gezogenen Stroms betragen darf – 80 Prozent der Leistung erreichen den PC. In den kommenden Jahren wollen die beteiligten Anbieter den Wirkungsgrad ihrer Geräte weiter verbessern und die Kriterien für energieeffiziente Netzteile noch verschärfen. (www.80plus.org)