Producteev, Flow, Meetin.gs und co.

Zehn Productivity-Tools für den Alltag

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Wer produktiv arbeiten will, muss nicht nur seine Arbeit effizient erledigen, sondern auch Twitter, Facebook und Co. effektiv nutzen. Welche Tools dabei hilfreich sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.
Mehr Produktivität dank den richtigen Tools.
Mehr Produktivität dank den richtigen Tools.
Foto: Fotolia / Vladislav Kochelaevs

Der Markt für Software-Anwendungen im Bereich Produktivität scheint immer lukrativer zu werden, wenn man sich das immer größere Angebot anschaut. Jeden Tag kommen neue Tools für Web, Desktop und vor allem für Smartphones auf den Markt, die das Leben der Anwender sowohl privat als auch beruflich einfacher machen sollen. Das Angebot reicht von Aufgabenverwaltungs-Lösungen über digitale Notizbücher und Tools für Wissensmanagement bis hin zu innovativen Online-Automatisierungs-Diensten, die den Einsatz von Social Media optimieren können. Das Funktionsspektrum der heutigen Productivity-Tools ist sehr breit gefächert. Die meisten davon adressieren in erster Linie "Knowledge Workers" beziehungsweise IT-Profis, die viel Zeit vor dem Computer verbringen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie zehn praktische und innovative Anwendungen, die für mehr Produktivität im Alltag von Software-Entwicklern, Admins und Designern sorgen können.