Jubiläum

Zehn Jahre iTunes in Deutschland

16.06.2014
Am 15. Juni 2004 startete Apple den digitalen Musikverkauf in Deutschland.

Damals (Deutschland startete zeitgleich mit Großbritannien und Frankreich) waren erst rund 700.000 Songs verfügbar. Inzwischen sieht das ganz anders aus: Das Angebot im iTunes Store umfasst mittlerweile einen Gesamtkatalog von mehr als 37 Millionen Songs, mehr als 10.000 Musikvideos, mehrere zehntausend Hörbücher, über 65.000 Hollywood-Filme (zum Ausleihen und Kauf), über 250.000 TV-Episoden und mehr als 1,2 Millionen verschiedene Anwendungen für iPad, iPhone und iPod touch.

Journalisten warten auf den Einlass zum Special Event in London 2004.
Journalisten warten auf den Einlass zum Special Event in London 2004.
Foto: Thomas Cloer

Anlässlich des 10. iTunes-Geburtstags hat Apple eine Übersicht der seit dem Start meistverkauften Alben und Songs im deutschen iTunes Store veröffentlicht. Immerhin die Hälfte der Album-Bestseller stammt von deutschen Künstlern. Die zehn meistverkauften Einzeltitel stammen aus fünf verschiedenen Genres, bei den Alben sind sogar acht verschiedene Stilrichtungen vertreten:

iTunes Charts

Offizielle Charts (DE) 10 Jahre iTunes

Tracks

Rank

Songtitel

Interpret

Label/Distribution

Genre

1

Scream & Shout

will.i.am [feat. Britney Spears]

Universal Music

Pop

2

Wake Me Up

Avicii

Universal Music

Dance

3

Ai Se Eu Te Pego (Nossa Nossa)

Michel Teló

Universal Music

World

4

Blurred Lines

Robin Thicke [feat. T.I. & Pharrell]

Universal Music

R&B/Soul

5

Somebody That I Used to Know

Gotye [feat. Kimbra]

Universal Music

Alternative

6

I Follow Rivers (The Magician Remix)

Lykke Li

Warner Music

Alternative

7

Call Me Maybe

Carly Rae Jepsen

Universal Music

Pop

8

One Day / Reckoning Song (Wankelmut Remix)

Asaf Avidan & The Mojos

Sony Music

Dance

9

Diamonds

Rihanna

Universal Music

Pop

10

Get Lucky (Radio Edit)

Daft Punk [feat. Pharrell Williams]

Sony Music

Pop

Albums

Rank

Albumtitel

Interpret

Label/Distribution

Genre

1

21

Adele

Beggars Group Digital

Pop

2

Nothing But the Beat

David Guetta

EMI Music

Dance

3

Raop (Deluxe Edition)

Cro

GoodToGo GmbH (formerly Groove Attack)

Hip Hop/Rap

4

Stadtaffe (Bonus Track Version)

Peter Fox

Warner Music

Pop

5

MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic (Deluxe Version)

Udo Lindenberg

Warner Music

Rock

6

Farbenspiel

Helene Fischer

Universal Music

German Pop

7

Only By the Night

Kings of Leon

Sony Music

Alternative

8

Back to Black

Amy Winehouse

Universal Music

R&B/Soul

9

The 20/20 Experience (Deluxe Version)

Justin Timberlake

Sony Music

Pop

10

Berlin Calling - The Soundtrack by Paul Kalkbrenner (Motion Picture Soundtrack)

Paul Kalkbrenner

Bpitch Control GmbH

Soundtrack