Ratgeber

Zehn Hürden zur Agilität

07.05.2013 | von Christel Sohnemann

10: "Unsere Projekte sind zu groß für Agilität."

Ein Scrum-Team besteht typischerweise aus etwa sieben Mitgliedern. Große Projekte lassen sich mit solch einer Mitarbeiterzahl nicht abwickeln. Die Lösung ist dann, ein großes Projekt in einer Menge von kleineren Teams mit wenigen Schnittstellen nach außen zu organisieren. Daraus ergeben sich Fragen nach der Aufteilung. Die Koordination und Struktur der Teams sollte individuell entschieden werden. Wenn alle Teams sinnvollerweise mit einem Product Backlog arbeiten, kann bei fachlich strukturierten Teams nicht mehr jedes Team jede Aufgabe erledigen. Fachlich strukturierte Teams sind in einigen Organisationen sinnvoll, weil dort ausgeprägtes Expertenwissen bei Teammitgliedern vorhanden ist und der Einarbeitungsaufwand zu groß sein kann, um dieses Wissen in der Breite zu verteilen. In anderen Organisationen sind fachlich strukturierte Teams womöglich gar nicht notwendig und die einzelnen Teams können sich ohne weiteres aus dem Backlog bedienen. (ph)

Newsletter 'Software' bestellen!