Angstfrei im Job, Teil 2

Zehn goldene Regeln für Arbeitnehmer

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Mit Tipps für Arbeitnehmer, wie sie einen entspannten Umgang miteinander erreichen, setzen wir unsere Serie "Angstfrei im Job" fort.

Das Thema Angst im Berufsleben ist jedem von uns vertraut, egal in welcher Position wir uns befinden. Selbständige oder Unternehmer bangen oft um genügend Aufträge, Arbeitnehmer fürchten vielleicht Mobbing oder Ausgrenzung durch Kollegen, Chefs haben eventuell Angst davor, dass sie von ihren Mitarbeitern nicht respektiert oder als kompetent angesehen werden. Aber kaum einer gibt seine Ängste im Beruf offen zu, denn das Thema ist ein gesellschaftliches Tabu.

Wie man seine Angst in den Griff bekommt und konstruktiv damit umgehen kann, das erläutert das Buch "Angstfrei im Job" von Hans-Michael Klein und Christian Kolb (Cornelsen Verlag, 2008, 15,40 Euro). Das Buch gibt unter anderem Tipps, wie Arbeitnehmer einen entspannten Umgang am Arbeitsplatz erreichen können. Lesen Sie hier die "Zehn goldenen Regeln":

Tipps für Freiberufler und Unternehmer finden Sie übrigens hier: "Angstfrei im Job, Teil 1: Zehn goldene Regeln für Selbständige".