Alternate, Mindfactory, Conrad

Zehn Elektronik-Discounter im Test

24.09.2011 | von 
Stefan von Gagern
Stefan von Gagern ist diplomierter Medientechniker (FH) und war als Redakteur und Ressortleiter bei den Fachtiteln "Screen Busines Online" und "Page" tätig. Später lehrte er als Dozent für Medienkonzeption im Master-Studiengang "Multimedia Production" an der Fachhochschule Kiel. Heute schreibt er als freier Fachjournalist und Autor über Themen wie Publishing, Internet, Social Media und Digital Lifestyle. Parallel berät er Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Social-Media-Auftritten.
Email:

Comtech.de: Schwaben-Sparen im einwandfreien Shop

Im Web 2.0-Stil zeigt die Suche beim Comtech intelligent vorsortierte Artikel und Kategorien.
Im Web 2.0-Stil zeigt die Suche beim Comtech intelligent vorsortierte Artikel und Kategorien.
Foto: Stefan von Gagern

Schwaben wird oft nachgesagt, die Schotten von Deutschland zu sein. Sparen dank günstiger Markentechnik wird bei Comtech aus Aspach bei Stuttgart nicht nur im Slogan groß geschrieben. Zu vielen Produkten gibt es einen exakten Prozentwert, der die Ersparnis anzeigt. Tatsächlich fanden wir oft Markenprodukte wie aktuelle MacBook Air-Modelle über 20 Prozent günstiger als im Apple-Store. Auffallend groß ist die Suche gestaltet. Im Web-2.0-Stil sortiert sie die Trefferlisten intelligent vor und stellt Artikel und Kategorien aus dem rund 12000 Elektronikartikel fassenden Sortiment gut lesbar dar. Nur wer auf "Alle Ergebnisse" klickt, bekommt dann die lange Liste zu sehen. Alle wichtigen Infos für die Kaufentscheidung wie Verfügbarkeit, Produktausstattung und Liefermöglichkeiten sind hier und aufden Produktseiten schnell erfassbar. Große Produktfotos und ausführliche Vergleiche blendet Comtech per HTML5 der Seite überlagert ein.

Der „Angeschaut“-Kasten ist praktisch, aber unglücklich platziert. Unter der Seitennavigation rutscht er oft aus dem Blickfeld.
Der „Angeschaut“-Kasten ist praktisch, aber unglücklich platziert. Unter der Seitennavigation rutscht er oft aus dem Blickfeld.
Foto: Stefan von Gagern

Ein Merkzettel und der - unter der ellenlangen rechten Navigationsleiste etwas versteckte - "Angeschaut"-Kasten helfen beim Stöbern. 30 Tage Rückgaberecht, und versandkostenfreie Lieferung ab 99 Euro Bestellwert runden unseren positiven Eindruck ab. Nur die etwas zu umständliche Kontoanmeldung mit hohen Passwortbedingungen, Telefonnummer- und Geburtsdatumspflicht vor jeder Bestellung könnte gelockert werden. Warum Kreditkartenzahlung nur per Amazon Payments möglich ist, wundert uns ebenfalls.

Fazit: Reinschauen kann sich lohnen, denn Comtech hält in vielen Fällen sein Versprechen, Markentechnik günstiger anzubieten. Dank des gut bedienbaren, technisch und optisch fast einwandfreien Shops macht das Stöbern hier Spaß. (sh)

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!