Web

 

Yeebase startet Open-Source-Portal "Hype!"

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Mit "Hype!" stellt Yeebase Media Solutions ein neues News- und Link-Portal zu den Themenbereichen Open Source, Web 2.0, Web-Entwicklung, Apple, Linux und TYPO3 online.

Nach Angaben von Yeebase stellt Hype! die Nutzer in den Mittelpunkt des Geschehens. Bei diesem Portal entscheidet keine Redaktion über die Auswahl und die Qualität der News, sondern die Nutzer. Diese können nicht nur selbst interessante News einreichen, sondern diese auch mit so genannten "Hypes" bewerten und damit zeigen, welche Beiträge besonders interessant sind. Die populärsten Beiträge landen so auf der Hype!-Startseite und im News-Slider, der die wichtigsten News der letzten sieben Tage aggregiert und visuell aufbereitet. Zu jeder der fünf News-Kategorien (Open Source, Web 2.0, Web-Entwicklung, TYPO3 und Apple) informieren RSS-Feeds über die populärsten Aktuellmeldungen.

Die Basis für den Launch des neuen Portals bilden laut Yeebase die rund 10.000 Bestandskunden des Verlags, die Hype! durch einen neuen zentralen Nutzer-Account direkt und ohne erneute Registrierung nutzen können.