Web

 

Yahoo schließt Geocities-Übernahme ab

31.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Betreiber der Portal-Site Yahoo haben die Ende Januar 1999 angekündigte Übernahme der Internet-Community Geocities für 3,7 Milliarden Dollar nun auch kaufmännisch und organisatorisch abgeschlossen. Die meisten der rund 300 ehemaligen Geocities-Angestellten werden im Zuge der Übernahme auf die Straße gesetzt. Lediglich rund 100 Angestellte (inklusive der gesamten Chefetage) bekommen neue Arbeitsverträge und Funktionen bei Yahoo. Der jetzige President und CEO (Chief Executive Officer) von Geocities, Tom Evans, wird Vice-President of Industry Relations, Finanzchef Steve Hansen soll als Vice-President des Bereichs Yahoo-Geocities zunächst die Übernahme der Community unter das Dach von Yahoo abwickeln. Die Portal-Site wird im zweiten Quartal 1999 eine außergewöhnliche Belastung in Höhe von

geschätzten 68 Millionen Dollar im Zuge der Geocities-Übernahme in ihrer Bilanz abschreiben.