Web

Für Tablets

Yahoo! kündigt digitalen Zeitungskiosk an

11.02.2011
Yahoo! hat einen digitalen Zeitungskiosk für Tablet-PCs vorgestellt.
Demo-Screenshot der Livestand-App für das Apple iPad
Demo-Screenshot der Livestand-App für das Apple iPad
Foto: Yahoo!

Die neue Plattform "Livestand" soll den Nutzern neben den eigenen Yahoo!-Inhalten digital ansprechend aufbereitete Magazine und Nachrichten liefern. "Livestand ermöglicht den Nutzern die nahtlose Navigation durch Magazininhalte ihrer Wahl", sagte Yahoo!-Manager Ive Henderson in einer Telefonkonferenz. Anzeigenkunden entstünden damit ganz neue, auch interaktive Werbeformate.

"Die Verbraucher wollen heute den richtigen Inhalt am richtigen Platz zur richtigen Zeit", ergänzte Yahoo!-Manager Blake Irving. Im digitalen Zeitalter würden Inhalte zunehmend digitalisiert. "Aber warum gibt es so viele Magazine noch nicht online?"

Das Tablet werde oft zurückgelehnt auf dem Sofa genutzt. Viele Inhalte seien aber lediglich für den PC aufbereitet. Der Sprung auf das Tablet stelle für viele Verlage ein wachsendes Problem dar. Selbst große Häuser seien mit den Kosten überfordert, für kleine Publisher sei der Tablet-PC schier unerreichbar.

Livestand will Yahoo! in der kommenden Woche auf dem Mobile World Congress in Barcelona der Öffentlichkeit präsentieren. Das fertige Produkt soll in der ersten Jahreshälfte auf den Markt kommen. Zunächst ist die Plattform für das iOS von Apples iPad konzipiert, eine Version für Googles Betriebssystem Android Honeycomb, das voraussichtlich noch dieses Frühjahr herauskommt, ist ebenfalls geplant.

Auf dem Livestand wird Yahoo! zunächst seine eigenen Inhalte wie Yahoo! News, Yahoo! Sports sowie die Fotoplattform Flickr präsentieren, weitere Special-Interest-Magazine sollen folgen. Am Donnerstag zeigte Yahoo! zum Beispiel einen Einblick in ein Surfer-Magazin. Um Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen, soll die Plattform einen speziellen Browser enthalten. (dpa/tc)