Web

 

Yahoo jetzt auch für Windows Smartphones

31.08.2006
Das Online-Portal offeriert seinen Dienst "Yahoo Go" jetzt auch Nutzern von Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Mobile.

Anfang des Jahres hatte der Online-Dienst mit Yahoo Go einen Teil seiner Dienste mobilisiert und für die Nutzung per Handy angepasst. So konnten die Anwender etwa unterwegs auf ihre Yahoo-Adressen, Yahoo E-Mail sowie die Messenger- und Fotodienste und die Suchmaschine des Anbieters zugreifen. Allerdings konnten bislang nur die Besitzer von einigen ausgewählten Nokia-Handys mit Symbian-Betriebssystem den Service nutzen.

Seit kurzem stellt Yahoo seinen Dienst auch den Benutzern von Windows-basierenden Endgeräten zur Verfügung. Die Devices müssen dazu entweder Windows Mobile 2003 Second Edition oder Windows Mobile 5.0 als Betriebssystem verwenden und per Mobilfunk oder WLAN eine Verbindung zum Internet herstellen können. Im Gegensatz zur Nokia-Variante fehlt bei Yahoo Go für Windows jedoch die Messaging-Funktionalität. Interessierte Anwender finden die Windows-Variante bereits auf der amerikanischen Portalseite zum Herunterladen, während auf der deutschen Seite derzeit nur die Software für Nokia-Handys verfügbar ist. (hi)