Web

 

Yahoo! holt im US-Suchmarkt ein wenig auf

21.08.2006
Auch im Juli durchsuchten laut comScore Networks die meisten US-Amerikaner das Internet mit Google - der Branchenprimus verlor aber ein Prozent Marktanteil an Yahoo!.

Google kam laut comScore im Juli auf 43,7 Prozent Such-Marktanteil, musste aber erstmals seit elf Monaten Wachstum in Folge wieder ein wenig Federn lassen. Yahoo konnte gegenüber dem Vormonat Juni um 0,3 Prozent auf 28,8 Prozent zulegen; ein Jahr zuvor hatte der Portalriese allerdings noch 1,7 Prozent mehr vorweisen können. Der Drittplatzierte Microsoft/MSN lag im Juli unverändert bei 12,8 Prozent.

Yahoo! und Google dominierten laut comScore auch den Markt für Suchen aus Browser-Toolbars heraus. Die Werkzeugleisten der beiden Anbieter lieferten zusammen 95 Prozent aller Anfragen.

Insgesamt verzeichneten die Marktforscher im Juli 6,3 Milliarden Internet-Suchen, ein saisonaler Rückgang von zwei Prozentpunkten gegenüber dem Vormonat. (tc)