Web

450 Millionen Dollar in der Kriegskasse

Yahoo hat die Taschen voller Geld

27.10.1998
Von 
450 Millionen Dollar in der Kriegskasse

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Internet-Portal-Site Yahoo verfügt derzeit nach Angaben ihres Mitbegründers Jerry Yang über eine mit 450 Millionen Dollar gefüllte Kriegskasse für Übernahmen und Partnerschaften. Dabei denkt Yahoo laut Yang vor allem an Firmen, die beim E-Commerce über das Web oder E-Mail zusätzliches Know-how beisteuern könnten. Laut Brancheninformationsdienst "Computergram" sagte Yang in Schweden außerdem, daß er für 1998 mit 190 Millionen Dollar Werbeumsatz auf den Yahoo-Seiten rechne.