Web

 

XOsoft erhält weitere neun Millionen Dollar

08.07.2004

Die in Burlington, Massachusetts, ansässige Storage-Start-up-Firma XOsoft hat in einer vierten Finanzierungsrunde weitere neun Millionen Dollar und damit bislang insgesamt 30 Millionen Dollar Venture Capital erhalten. Die Company bietet einerseits Software für Spiegelung und Replikation von Daten über große Entfernungen an, andererseits auch interessante Hardware: Der "Data Rewinder" nimmt wie ein digitaler Rekorder kontinuierlich ein Software-System auf. Fällt dieses aus, kann man zum letzten funktionierenden Zustand "zurückspulen". Beide Produktlinien fallen in den Bereich Disaster Recovery/Business Continuity.

XOsoft hat nach eigenen Angaben bereits 250 Kunden. IBM beispielsweise verwende seine Software als Migrations-Tool bei der Installation seines SAN-Dateisystems "Storage Tank", so der Hersteller. Die neuen Mittel will XOsoft in Vertrieb und Marketing, aber auch in die Produktentwicklung stecken. Bei letzterer stehen die Integration mit Datenbanken und Anwendungen von Drittanbietern im Vordergrund. (tc)