BlackBerry

App für Business-Netzwerker

Xing-Zugriff vom Blackberry

Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Für Business-Nutzer in Deutschland gehört Xing zu einem der wichtigsten Netzwerke. Mit der passenden App hat man auch vom Blackberry aus Zugriff auf alle Funktionen des Portals.
Die Xing-App gleicht auf Wunsch die Smartphone-Kontakte mit dem Xing-Account ab.
Die Xing-App gleicht auf Wunsch die Smartphone-Kontakte mit dem Xing-Account ab.

Die Macher von Xing stellen über die Blackberry App World eine passende Applikation für das Business-Netzwerk bereit. Besonders praktisch ist, dass man Adressen der Xing-Kontakte mit den lokalen Einträgen synchronisieren kann - das ist vor allem dann nützlich, wenn ein Kontakt in eine andere Firma wechselt. Die über Xing verschickten Nachrichten können zudem wahlweise in der in der App oder direkt im Posteingang des Blackberrys gelesen werden.

Ähnlich wie bei Facebook können auch die Xing-Nutzer Status-Updates absetzen und die Nachrichten anderer Nutzer lesen. Premium-Nutzer können zudem sehen, wer das eigene Profil besucht hat.

Die Applikation steht für alle Nutzer von Xing kostenlos zum Download über die App World bereit. Alternativ gibt es die App auch für iPhone, das LG Mini und demnächst für Android-Smartphones. (mja)