Web

Jens Pape

XING holt neuen CTO von Telefonica O2

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Jens Pape (44) wird zum 1. März dieses Jahres neuer Chief Technological Officer (CTO) beim Netzwerk für Geschäftskontakte XING.

Pape trete damit die Nachfolge von Michael Otto an, der nach siebenjähriger Tätigkeit für das Hamburger Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Januar dieses Jahres sein Amt niederlegt, um ein Unternehmen zu gründen, wie XING heute mitteilt (wobei epublica jetzt nicht gerade neu gegründet wurde).

Jens Pape arbeitet gegenwärtig noch als Vice President Online am Umbau von Telefonica O2 Germany zu einem online-zentrierten Unternehmen. Zuvor war er als CIO Mitglied der Geschäftsleitung von Hansenet und erledigte dort unter anderem die Migration der AOL-Kundendaten in die Hansenet-Umgebung. Das dürfte dem Diplom-Ingenieur nicht allzu schwer gefallen sein, war er doch zuvor mehrere Jahre im Vorstand von AOL Deutschland als CTO tätig.

Pape übernimmt ab März bei XING sämtliche Funktionen von Michael Otto. Er verantwortet damit die technische Weiterentwicklung, den Betrieb der XING-Plattform, die Umsetzung neuer Funktionen sowie das Projekt-Management.