Web

 

Xerox kürzt 1500 Stellen in Europa

20.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Zuge interner Umstrukturierungsmaßnahmen wird Xerox rund 1500 Stellen in Europa streichen. Schon vor drei Wochen hatte das Unternehmen angekündigt, weltweit 5200 Mitarbeiter zu feuern. Die laufenden Umschichtungen in Europa beinhalten die Einrichtung eines gesamteuropäischen Call Centers für kundenbezogene Dienstleistungen sowie die Zentralisierung der Back-Office-Funktionen. Beide Zentren sollen in der irischen Hauptstadt Dublin entstehen.