Web

 

Xbox wird zur Jukebox und bekommt Online-Sportspiele

13.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat neue Funktionen für die Spielekonsole Xbox vorgestellt. Mit der Software "Music Mixer" lassen sich Audiodateien vom PC übertragen, nachbearbeiten und mit anderen Musikstücken mischen. Zudem gibt es eine Karaoke-Funktion, mit der sich gesungene Passagen aus Liedern filtern lassen. Im 40 Dollar teuren Paket liegt auch ein Mikrofon.

Nutzer des Online-Dienstes Xbox-Live sollen künftig Spielstände nicht nur über die Konsole, sondern auch via PC und Handy abrufen können. Außerdem hat Microsoft Sportspiele für Xbox-Live angekündigt, die der Hersteller gegen die neu geschlossene Partnerschaft des Gaming-Marktführers Electronic Arts (EA) mit Playstation-2-Anbieter Sony setzen will (Computerwoche online berichtete). "XNS Sports" ist voraussichtlich ab August verfügbar und soll es Anwendern ermöglichen, Teams zu bilden und Liga-Spiele sowie Meisterschaften auszutragen.

Marktbeobachter erwarten, dass sich durch die Markteinführung des Sportkanals die Spannungen zwischen Microsoft und EA vergrößern. Zur Zeit verkauft Electronic Arts mehr Konsolenspiele für die Xbox als jeder andere Hersteller. (lex)