X820, D830, D900 - Samsungs Ultra Edition auf der IFA

30.08.2006
Samsung wird auf der IFA in Berlin, die am Freitag ihre Tore öffnet, die Modelle SGH-X820, D830 und D900 der Öffentlichkeit präsentieren. Sowohl das X820 wie auch das D900 sind bereits verfügbar.

Samsung wird auf der IFA die drei Modelle SGH-X820, D830 und D900 präsentieren. Dabei handelt es sich um die ersten Geräte der neuen Ultra Edition Reihe, mit welcher die Koreaner ihren Anspruch auf die weltweit flachsten Mobiltelefone verstärken möchten. Von besonderem Interesse dürfte dabei der Barren X820 sein, der mit einer Tiefe von 6,9 mm als dünnstes Handy der Welt mit moderner Technik überzeugen kann.

Dabei sei allerdings erwähnt, dass die "vorgestellten" Geräte bereits seit einigen Monaten bekannt sind, die Modelle X820 sowie D900 können zudem käuflich erworben werden. Dennoch möchte Samsung es sich nicht nehmen lassen, die Handys auf der IFA einem breiten Publikum zu präsentieren.

Mit dem flachen Barren trifft der Käufer eine gute Wahl: Abgesehen von den Maßen kann es nämlich mit einer Fülle an Funktionen überzeugen, die in keinem modernen Handy fehlen dürfen. So hat die Kamera eine Auflösung von zwei Megapixeln, der interne Speicher fasst 80 MByte Daten; dass auf einen Steckplatz für Speicherkarten verzichtet wurde ist bedauerlich, vor allem Musikfreunde sollten sich den Kauf deshalb genau überlegen. Das 1,9" große TFT hat eine Farbtiefe von 18 Bit und stellt 176x220 Pixel dar.

Inhalt dieses Artikels