Web

 

x64-Versionen von Windows im Zeitplan

09.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hält an seinem 64-Bit-Zeitplan fest und will noch bis Ende Juni x64-Editionen von "Windows Server 2003" und "Windows XP Professional" auf den Markt bringen. Eine reine 64-Bit-Version für Intels Itanium-Chip gibt es von Windows schon länger, die nun anstehenden Versionen sollen auf den hybriden 32-/64-Bit-Architekturen laufen, deren Akzeptanz zumindest in der Anfangsphase des 64-Bit-Computing als deutlich höher eingestuft werden. Besonders Chip-Hersteller AMD wartet mit Spannung auf die neuen Releases, unterstützen sie doch seine Desktop-CPU 64-Bit Athlon XP sowie seinen Server-Prozessor Opteron. Das x64-vorbereitende Service Pack 1 von Windows Server 2003 befindet sich laut Microsoft inzwischen im Stadium des Release Candidate 2 und sei nahezu fertig gestellt. (ue)