Web

 

X-Friend: Desktop-Suchmaschine aus deutschen Landen

02.08.2004

Die Münsteraner X-Dot GmbH hat heute eine Vorabversion ihrer kostenlosen Desktop-Suchmaschine "X-Friend" veröffentlicht. Diese wurde nach Angaben des Herstellers vollständig in Java entwickelt und dient der lokalen Datensuche. Bedient wird sie über einen beliebigen Webbrowser.

X-Friend erstellt sofort nach dem Start ein thematisches Verzeichnis, in das die auf einem Rechner befindlichen Daten - etwa E-Mails, Bilder, Musikstücke oder Textdokumente - automatisch einsortiert werden. In einer späteren Version sollen sich Daten auch direkt in der Software editieren lassen. X-Friend kann auch durch Anklicken eines Links auf einer Web-Seite gestartet werden. Zum Umschalten zwischen deutscher und englischer Benutzerführung genügt ein Mausklick, neue Versionen werden bei bestehender Internet-Verbindung automatisch installiert.

X-Friend ist auf Wunsch auch in der Lage, die PCs anderer Benutzer zu durchsuchen. Dazu muss auf diesen Rechnern ebenfalls die Software installiert sein und der Zugriff explizit freigegeben werden. Anfragen und Ergebnisse werden dann per SSL verschlüsselt. (tc)