Web

 

www.opendirectory.net: Vorsicht Abzocke!

05.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Experte Klaus Schallhorn warnt in seinen Suchmaschinen-News vor einem betrügerischen Clone des von rund 50.000 Freiwilligen unter der Ägide von AOL betriebenen Internet-Katalogs "Open Directory", der von vielen Such-Sites genutzt wird: Unter der Adresse www.opendirectory.net betreibe eine Firma Alfred Prufrock & Co. größtenteils über plumpe Redirects eine täuschend ähnliche Kopie und biete Interessenten für 70 Dollar Gebühr einen Eintrag in das Verzeichnis an. Einträge in das echte ODP würden ausschließlich redaktionell bearbeitet und könnten nicht erkauft werden. Eine bezahlte Anmeldung beim Clone-Betreiber gelte ausschließlich für dessen Kopie und sei daher reine Geldverschwendung. (tc)