Recht, Steuer, Versicherungen

Workshops für Freiberufler

Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 18 Jahren. Langweilig? Nein, sie endeckt immer wieder neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und in ihrem eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisert.
Ob Scheinselbständigkeit oder Betriebshaftpflicht, drei Experten informieren IT-Freiberufler zu aktuellen Themen. Die Workshops unter dem Motto " Frei und sicher" finden im Frühjahr in mehreren Städten statt.

Über Recht, Steuern und Versicherung können sich IT-Freiberufler in Workshops in Hamburg, Frankfurt am Main und München informieren. Rechtsanwalt Benno Grunewald referiert über "Verträge, Scheinselbständigkeit sowie Rentenversicherungspflicht". Steuerberater Robert Fischer erläutert anhand von Beispielen aus der Praxis Pflichten und Rechte bei Steuern, die den IT-Freiberufler betreffen. Die Versicherungsmaklerin Brigitte Kucz gibt Praxistipps zu "Vermögensschäden/Haftungsrisiken/Betriebshaftpflichtversicherung" und zu Absicherungsvarianten bei mittel- / langfristigem Verdienstausfall durch Unfall oder Krankheit. Zudem informiert sie über Vor- und Nachteile des gesetzlichen sowie privaten Krankenversicherungsschutzes ebenso wie über die Altersversorgung für IT-Freiberufler. Parallel laufende Vorträge, Erfahrungsaustausch, Diskussionsrunden und persönliche Kurzberatungen stehen im Vordergrund. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Workshops finden am Freitag, 23. April 2010 in München, am Freitag, 30. April 2010 in Hamburg und am Samstag, 1. Mail 2010 in Frankfurt am Main statt. Beginn ist jeweils um neun Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 250 Euro. Unter versicherung@kwag.de kann man sich anmelden. (am)