Web

 

Workshops als Innovationsmotor

28.07.2006
Auf einer Veranstaltung in Darmstadt will das Fraunhofer-Institut Anregungen geben, wie sich Workshops zu Innovationen in Unternehmen nutzen lassen.

Am 21. September 2006 findet das vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Publikations- und Informationssysteme (IPSI) und der Geschka & Partner Unternehmensberatung (GPU) organisierte halbtägige Praxisforum "Workshops - der Schlüssel zu erfolgreichen Innovationen" in Darmstadt statt. Drei Vorträge sollen dabei über Innovations-Workshops als vielseitig einsetzbares Instrument, über "Digital Moderation", ein neuartiges computergestütztes Moderationssystem, und über Ideenwerkstätten innerhalb des betrieblichen Innovations-Managements informieren. In einem Workshop zum Thema "Wie können wir unsere Kunden besser in den Innovationsprozess integrieren?" wird Martina Schwarz-Geschka, Partnerin und Senior Consultant bei GPU, die Technik der Digital Moderation anwenden.

Die Referenten, die sowohl aus der akademischen Forschung als auch aus der betrieblichen Praxis kommen, sind Horst Geschka, Geschäftsführer der GPU und Professor an der Technischen Universität Darmstadt, Peter Tandler vom Fraunhofer IPSI und Elmar Witten, Innovationsprozess-Manager der TueV Rheinland Group.

Das Forum richtet sich an Trainer, Berater, Moderatoren, firmeninterne Anwender und Teamverantwortliche aller Bereiche, insbesondere in Entwicklung und Innovations-Management. Die Teilnahmegebühr für das Praxisforum beträgt 100 Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.praxisforum-innovation.de. (hk)