Ohne Jailbreak - Windows oder Mac OS X genügt

Workshop - Multitasking-Gesten bei iOS 5 für iPad aktivieren

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Apple bietet mit iOS 5 die Multitasking-Gesten für die komfortable Touchscreen-Steuerung mit vier oder fünf Fingern an - allerdings nur beim iPad 2. Wir zeigen Ihnen eine Möglichkeit, wie Sie ohne Jailbreak die erweiterte Gestensteuerung auch auf dem ersten iPad einschalten.

Apple experimentiert schon länger mit der Multitasking-Bedienung für das iPad. Bereits in iOS 4.3 steht die Funktion der Mehrfingerbedienung Entwicklern zur Verfügung. Wenn Sie weiterhin iOS 4.3 nutzen, dann finden Sie bei unserer Schwesterpublikation TecChannel eine Anleitung, die Multitasking-Gesten unter Windows zu aktivieren.

Mit iOS 5 gibt es die Multitasking-Gesten serienmäßig und ohne notwendige Modifikation. Zum Ärger viele Nutzer des ersten iPads hat Apple die Funktion nur für das iPad 2 freigeschalten. Selbst mit dem frei verfügbaren Entwickler-Tool Xcode lassen sich bei iOS 5 die Gesten nicht mehr wie noch bei iOS 4.3 auf dem iPad aktivieren.

Möglichkeiten zum Einschalten der Multitasking-Gesten werden meistens mit Jailbreaks geboten. Allerdings sehen viele iPad-Besitzer davon ab, weil beim Jailbreak das Betriebssystem deutlich modifiziert wird. Außerdem klinkt sich der Cydia-Shop nach dem Jailbreak in iOS 5 ein. Dadurch kann je nach installierten Diensten schnell die Stabilität des Systems leiden. Das iPhone Dev Team bietet mit der Software redsn0w allerdings eine Möglichkeit, auf dem iPad nur die Multitasking-Gesten freizuschalten. Tiefgreifende Modifikationen durch die Integration von Cydia bleiben aus.