Backup von vSphere-Installationen

Workshop - Mit Veeam Backup & Replication virtuelle Umgebungen sichern

Dipl. Inform. Johann Baumeister blickt auf über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung sowie Rollout und Management von Softwaresystemen zurück und ist als Autor für zahlreiche IT-Publikationen tätig. Sie erreichen ihn unter jb@JB4IT.de
Das Unternehmen Veeam bietet mit dem Werkzeug Veeam Backup & Replication ein Tool zur Sicherung von vSphere-Umgebungen. Das Produkt weist eine umfangreiche Funktionsfülle auf, geht aber mit einer umfassenden Installation einher. Wir zeigen, wie Sie Veeam Backup & Replication problemlos einrichten.

Der Virtualisierungsspezialist Veeam bietet eine Fülle an Verwaltungs-Tools für virtuelle Systeme an. Dazu gehören vor allem Systemmanagement- und Backup-Werkzeuge für virtualisierte IT-Umgebungen auf Basis von VMware vSphere. Im Produkt Veeam Backup & Replication bündelt Veeam die Werkzeuge für die Sicherung der virtuellen Maschinen mitsamt der Dateisicherung. Bei der Sicherung unterscheidet das Tool nach mehreren Techniken und erlaubt somit eine flexible Anpassung an die spezifischen Anforderungen.

Auch bei der Wiederherstellung der Systeme wartet Veeam mit einigen Besonderheiten auf. Mit dem Tool kann eine virtuelle Maschine direkt aus der Backup-Datei heraus aktiviert werden. Ferner erlaubt es eine feingranulare Wiederherstellung von Objekten. Dies können Dateien, Verzeichnisse, Mailboxen oder ähnliche Objekte sein. Eingeschlossen ist auch ein datenbankkonsistentes Backup durch Volume Shadow Services (VSS) und Rollback.

Das umfangreiche Produkt-Set erfordert allerdings einige spezielle Einstellungen beim Setup. In diesem Workshop zeigen wir die Installation und Konfiguration von Veeam Backup & Replication 5.