Web

Erste Bugfixes für "Thelonious"

WordPress 3.0.1 ist fertig

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Das quelloffene Blog-CMS "WordPress" liegt jetzt in der Version 3.0.1 vor.

Das erste Bugfix-Update für WordPress 3.0 "Thelonious" beseitigt nach Angaben der Entwickler rund 50 kleinere Fehler. Nutzer können die neue Version separat herunterladen oder - falls sie WordPress 3.0 bereits einsetzen - über das Updates-Menü im Dashboard automatisch aufspielen.

Wie populär WordPress trotz der hierzulande nicht wirklich relevanten Blogosphäre (Anm. des selbst seit Jahren bloggenden Red.) ist, kann man übrigens recht gut daran ablesen, dass die Version 3.0 binnen 42 Tagen nach Veröffentlichung bereits an die elf Millionen Mal heruntergeladen wurde.