Bundesregierung kündigt Cloud-Initiative an

Wolkiges Versprechen

Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.
Wirtschaftsstaatssekretär Pfaffenbach hat eine Initiative der Bundesregierung zum Cloud Computing angekündigt. Damit sollen neue Geschäftsideen gezielt gefördert werden.

Anlässlich eines "Strategietreffens" mit Repräsentanten der IT-Branche und Wissenschaftlern kündigte der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Bernd Pfaffenbach, eine Initiative der Bundesregierung zum Thema Cloud Computing an. Anfang Oktober will Wirtschaftsminister Rainer Brüderle diese Initiative - eine Allianz aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik - offiziell starten.

"Ein hochwertiges Angebot an Cloud-Diensten ist für die Attraktivität des Standorts Deutschland wichtig", so Pfaffenbach zur Bundesinitiative. Es komme jetzt darauf an, "die mit Cloud Computing verbundenen neuen Geschäftsideen möglichst frühzeitig erfolgreich an den Start zu bringen". Die Bundesregierung will mit der Initiative aktuelle Herausforderungen für die Nutzung von Cloud Computing aufgreifen und "insbesondere die großen Potenziale für die deutsche Wirtschaft frühzeitig erschließen".

Als erster Schritt in die wolkige Zukunft startete der Startssekretär Anfang September den Technologiewettbewerb "Sichere Internet-Dienste - Sicheres Cloud Computing für Mittelstand und öffentlichen Sektor (Trusted Cloud)". Er ist zugleich der zentrale Beitrag des Wirtschafts- und Technologieministeriums zur Cloud Computing-Initiative. Im Rahmen des Wettbewerbs sollen durch Entwicklung und Erprobung von Beispiellösungen in Wirtschaft und öffentlichem Sektor innovative Projektideen für Vorhaben in Forschung und Entwicklung angeregt werden. Geld dafür ist vorhanden: Das Ministerium fördert die Projektideen mit rund 30 Millionen Euro. Die Projektideen können bis zum 14.01.2011 eingereicht und im Rahmen der CeBIT 2011 vorgestellt werden.

Die große technologische und wirtschaftliche Bedeutung des Themas Cloud Computing spiegelt sich auch in anderen politischen Initiativen wider. So wird es auch in der neuen IT-Strategie der Bundesregierung "Deutschland Digital 2015" eine wichtige Rolle spielen. Zudem hat der IT-Gipfel-Prozess Cloud Computing als ein zentrales Thema für die nationale Technologie- und Standort-Politik identifiziert. Beim Fünften Nationalen IT-Gipfel am 7. Dezember 2010 in Dresden wird es Gegenstand mehrerer Arbeitsgruppen sein.