Die App des Tages

Wohin? - Ausgehhilfe für iPhone-Nutzer

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Die mehrfach prämierte App "Wohin?" von FutureTap erleichtert es iPhone-Nutzern, das nächste Steak-Restaurant, die nächste Bankfiliale oder den nächsten Billard-Salon zu finden - auf Wunsch auch mit Augmented-Reality- und 3D-Unterstützung.
Foto: FutureTap

Vor allem auf Dienstreisen oder im Urlaub ist eine App wie Wohin? nützlich. Das 2,39 Euro teure Tool (iTunes-Link) bietet - fein säuberlich in elf Themen sortiert - zahlreiche Informationen zu insgesamt 600 Kategorien und bereitet sie nutzergerecht auf. Sucht man etwa ein Kino, listet die App alle Lichtspielhäuser der Umgebung auf, zeigt sie auf einer Google Maps-Karte und öffnet die Homepage im integrierten Browser. Auf Wunsch ist auch eine Navigation über Google Karten oder "Navigon MobileNavigator" möglich.

Foto: FutureTap

Da die Konkurrenz wie Layar, Qype & Co. nicht schläft, gibt es für Wohin? ein optionales Zusatzmodul mit Augmented Reality (AR) und 3D-Effekt erhalten (In-App-Kauf für 0,79 Euro). Die Treffer werden dabei in das reale Kamerabild eingeblendet. Auf dem iPhone 4 nutzt dabei zusätzlich das Gyroskop, um die Trägheit des Kompasses zu kompensieren.