Web

 

Wo bitte schön geht es zum nächsten kostenfreien Hotspot?

04.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wer wissen will, wo in seiner Heimatstadt der nächste kostenfreie Hotspot zu finden ist, kann sich auf die Website von free-hotspot.com begeben. Nach der Eingabe der Straßenbezeichnung, des Ortsnamens und der Länderkennung findet die Suchmaschine in kürzester Zeit die Restaurants, Cafes etc., in denen PC-Benutzer ihrer Surferleidenschaft wie ihren Gastronomievorlieben frönen können. Benannt werden nicht nur der Name des betreffenden Etablissements, sondern auch die Anschrift und eine Entfernungsangabe in Relation zur Ausgangsadresse. Nach Eingabe der privaten Heimadresse des Autors dieser Zeilen wurden im Umkreis von maximal fünf Kilometern immerhin acht Lokalitäten gefunden, die gratis Hotspots zum leiblichen Wohl anbieten. (jm)