Gadget des Tages

Withings Activité- Acvtivity-Tracker im Design einer schweizer Armbanduhr

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Sportbegeisterte, denen die üblichen Fitnerss-Tracker irgendwie zu digital erscheinen, können dank der Withings Activité jetzt auf ein Modell im Design einer klassischen Schweizer Armbanduhr zurückgreifen.

Die Withings Activité orientiert sich am Design klassischer Schweizer Armbanduhren. Entworfen wurde sie in Paris, gefertigt wird in der Schweiz. Im Gegensatz zu anderen Fitness- und Activity-Trackern verzichtet die Uhr komplett auf digitale Anzeigen. Genau wie die Uhrzeit werden Infos zu Aktivitätslevel wie Schritte oder Schlaf über ein Ziffernblatt mit Zeiger ausgegeben. Gesteuert wird die Uhr über eine Touch-Oberfläche. Zur Auswertung der Daten steht eine iOS-App bereit. Die Verbindung zum iPhone wird mittels Bluetooth hergestellt. Für die Energieversorgung ist eine Standardbatterie für Uhren zuständig, welche die Uhr laut Hersteller für ein Jahr mit Strom versorgen soll und sich danach problemlos tauschen lassen soll.

Im Inneren der Uhr erfasst ein Sensor alle relevanten Daten, zeichnet Schritte, Lauf- oder auch Schwimmbewegungen auf und berechnet Distanzen und verbrauchte Kalorien. Zudem lassen sich auch Daten zu Schlafphasen erfassen.

Die Withings Activité soll ab Herbst in den Farben Schwarz und Silber für stolze 390 Euro im Withings Online-Shop sowie bei ausgewählten Fachhändlern verfügbar sein.