Wettbewerb Best in eCommerce

Wir suchen die besten eCommerce-Projekte

Regina Böckle durchforstet den Markt nach Themen, die für Systemhäuser und Service Provider relevant sind - oder es werden könnten - und entwickelt dazu passende Event-Formate.
Sie haben ein spannendes Referenzprojekt erfolgreich umgesetzt? Lassen Sie es den Markt wissen. Reichen Sie Ihr Projekt ein und bewerben Sie sich jetzt für den "Best in eCommerce"-Award.

Ob Unternehmen oder Privatkunde: Wer nach einem Produkt, nach einer Lösung, nach einer Dienstleistung sucht, konsultiert zuerst das Internet. Anbieter, die dort nicht auf Anhieb gefunden werden, keinen ansprechenden Warenkorb darstellen können oder den Suchenden mit langen Ladezeiten vergraulen, riskieren, potenzielle Kunden und Umsatz zu verlieren.

Dr. Ronald Wiltscheck, Chefredakteur ChannelPartner und Initiator des Best in eCommerce-Wettbewerbs.
Dr. Ronald Wiltscheck, Chefredakteur ChannelPartner und Initiator des Best in eCommerce-Wettbewerbs.
Foto: ChannelPartner

Wie wichtig eine tragfähige eCommerce-Strategie für den eigenen Erfolg ist, wissen die meisten Unternehmen. Doch was ist dazu alles nötig? Wo ist der passende Dienstleister zu finden, der dem Unternehmen eine maßgeschneiderte Lösung bereitstellt, mit der sich die Möglichkeiten im Online-Geschäft ausschöpfen lassen?

Exakt an dieser Stelle setzen wir mit der Best in eCommerce-Plattform an: Anbieter, Anwender und Dienstleister können hier ihre bereits umgesetzten Projekte in den unterschiedlichsten Kategorien vorstellen. Der Fokus liegt auf spannenden B2B- und B2C-Shop-Projekten, sowie den relevanten Dienstleistungen und Lösungen in diesem Bereich

Eine Jury aus hochkarätigen Experten bewertet die Projekte und zeichnet die besten mit einem Award aus. Begleitend dazu wird über die Projekte redaktionell und per Video in den IDG Business-Marken - computerwoche.de, channelpartner.de, tecchannel.de und cio.de - berichtet.

So erfahren potentiellen Kunden, Lieferanten und Partner, wie erfolgreich Sie bereits im eCommerce-Umfeld agieren:

  • Auf computerwoche.de erfahren potentielle Anwender und Shop-Betreiber, mit welchen Projekten Sie sich im eCommerce-Umfeld auszeichnen konnten

  • ChannelPartner.de kommuniziert Ihre eCommerce-Verdienste an die breite Basis der Systemhäuser, Systemintegratoren und ITK-Dienstleistern in Deutschland

  • »

    TecChannel.de adressiert IT-Entscheider in mittelständische Firmen, CIO.de IT-Leiter und CIOs in großen Unternehmen


Wettbewerb geht in die zweite Runde

Der erfolgreiche Startschuss für den den Wettbewerbs Best in eCommerce fiel im Juni 2014: Mehr als 20 Projekten namhafter Anbieter und Dienstleister wurden prämiert. Nun geht der Wettbewerb der IDG Business Media in die zweite Runde.

"Auch 2015 wollen wir herausragende Projekte in diesem Bereich würdigen und auszeichnen, Anregungen für Anwender und Anbieter erzeugen. Mit dem Gütesiegel "Best in eCommerce" sorgen wir für Transparenz in einem dynamischen und schnell wachsenden Markt", erklärt Dr. Ronald Wiltscheck, Chefredakteur bei der IDG-Medienmarke ChannelPartner.

So können Sie sich bewerben

Bewerben Sie sich mit Ihrer Firma und Ihrem eCommerce-Projekt bis Mitte Mail 2015. Für Wettbewerbsteilnehmer berechnen wir 200,- Euro Bearbeitungsgebühr bei der Einreichung des Projektes und weitere 4.300 Euro, wenn Ihr Projekt als Finalist ausgewählt wird. Für 4.500,- Euro bekommen Sie dadurch eine sehr große mediale Aufmerksamkeit für Ihre Marke und Ihr Projekt in der Zielgruppe und können sich ideal im Umfeld positionieren und Folgegeschäft generieren.

Als Finalist werden Sie ferner bei der Award-Verleihung gefilmt, das heißt Ihr Vortrag ist über einen längeren Zeitrahmen - bis zum nächsten Best in eCommerce-Wettbewerb 2016 - auf den IDG Business-Marke computerwoche.de, channnelpartner.de, tecchannel.de und cio.de als Video abrufbar. Ihr Video wird dabei im redaktionellen Umfeld eingebettet sein und Ihr erfolgreiches E-Commerce-Projekt wird wiederholt in redaktionellen Newslettern und auf den Websites aller IDG Business-Marke auftauchen.


Die IDG Business Media ist mit den Medien CIO, Computerwoche, ChannelPartner und TecChannel eines der größten IT-Medienhäuser. Alle Marken zusammen erreichen deutschlandweit über vier Millionen Online-Nutzer monatlich (14 Millionen Page Impressions pro Monat - über 300.000 Leser der Printtitel).

Das Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen und ausgefüllt per E-Mail senden an Bianca Kasper.