Web

 

WinHEC: Windows .Net Server kommt erst 2003

18.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf Microsofts Hardware Engineering Conference (WinHEC), die diese Woche in Seattle stattfindet, korrigierte Senior Vice President Jim Allchin den Zeitplan für die kommenden Windows-Versionen. Demnach soll Windows .Net Server erst im Jahr 2003 auf den Markt kommen. Ursprünglich war die Premiere für Ende 2001 angesetzt gewesen. Den Erscheinungstermin hatte Microsoft bereits zweimal verschoben, zuletzt auf Herbst 2002 (Computerwoche online berichtete).

Giga-Analyst Rob Enderle zufolge verschieben sich durch die Verzögerungen bei Microsofts neuem Server-Betriebssystem auch die Einführungstermine für den geplanten Windows-XP-Nachfolger mit dem Codenamen "Longhorn". Die Desktop-Variante komme voraussichtlich erst 2004, die Server-Version sogar erst 2005 auf den Markt. Noch im Herbst vergangenen Jahres hatte Microsoft angekündigt, Longhorn werde 2003 veröffentlicht. (lex)