Web

 

Winhec: USB 2.0 wird heute offiziell

26.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Intels Vice President Pat Gelsinger wird heute auf Microsofts Hardware-Entwicklerkonferenz Winhec die endgültige Version 2.0 des USB-Standards (Universal Serial Bus) vorstellen. Für Verbraucher am wichtigsten dürfte der enorme Geschwindigkeitszuwachs des seriellen Schnittstellen-Standards sein: War bei USB 1.1 noch bei 12 Mbit/s das Ende der Fahnenstange erreicht, fließen bei USB 2.0 die Daten mit bis zu 480 Mbit/s. Damit ist die Technik sogar schneller als die aktuelle Spezifikation für Firewire/IEEE 1394 (400 Mbit/s), die ursprünglich für die Anbindung bandbreitenintensiver Peripheriegeräte (Scanner, Speichermedien, Videokameras) vorgesehen war. Inzwischen hat sich die Trennung beider Techniken in eine andere Richtung verlagert: USB dominiert den PC-Bereich, Firewires Domäne ist die Unterhaltungselektronik. Erste Geräte mit USB 2.0 werden für Ende dieses Jahres

erwartet.