Web

 

Windows XP SP2 kostenlos im Laden

12.05.2004

Auf einem Workshop in London verriet Microsoft weitere Details zum Service Pack 2 (SP2) für Windows XP, das im Sommer erscheinen soll. Demnach soll der über 200 Megabyte große Release Candidate 1, der zurzeit verfügbar ist, auf 80 Megabyte in der Final Version eingedampft werden.

Der Hersteller plant, das Update über den Einzelhandel in Form von kostenlosen CDs zu verteilen. Kunden sollen die CD zudem zum Selbstkostenpreis per Post beziehen können. Außerdem soll das SP2 in einem speziellen Download angeboten werden, den auch Anwender mit schmalbandigen Internet-Anschlüssen nutzen können.

Dementiert hat Microsoft inzwischen einen Pressebericht der "Computer Times Asia", in dem es hieß, das SP2 werde sich auch auf raubkopierten Versionen von Windows XP einrichten lassen. Demnach überprüft die Setup-Routine des Updates die Produkt-ID der Windows-Installation und vergleicht diese mit einer Liste von bekannten illegalen Kennummern und verweigert im entsprechenden Fall die Installation, hat die CW-Schwesterpublikation "PC-WELT" von Microsoft erfahren. Eine ähnliche Routine besaß auch bereits das Service Pack 1. (lex)