HTC 7 Trophy

Windows Phone soll Qualitätsprobleme haben

03.11.2010
Das Smartphone-Modell HTC 7 Trophy kommt zum Verkaufsstart nicht gut weg - Nutzer bemängeln die Geschwindigkeit des Windows Phone und eine schwankende Displayqualität.

Das Technik-Blog "wmpoweruser.com" hat mehrere Berichte zusammengetragen, in denen die Geschwindigkeit des Windows Phone bemängelt wird und eine schwankende Displayqualität. Außerdem soll HTC Qualitätsprobleme bei der Produktion haben. So hat ein Nutzer die Ladezeiten beim HTC 7 Trophy und beim Samsung Omnia 7 in mehreren Videos auf Youtube miteinander verglichen. Das Samsung-Smartphone war sowohl beim Starten des Systems als auch beim Laden und Ausführen von Anwendungen deutlich schneller, als das Windows Phone von HTC. Es wird vermutet, dass die verwendeten Speicherbausteine den Unterschied machen. So benutzt HTC nach Wissen von WMPoweruser microSD-Karten, Samsung dagegen Nand-Flash-Module, die direkt auf dem Mainboard aufgelötet sind.

Außerdem verwendet HTC für das Trophy anscheinend Displays mit unterschiedlicher Qualität. Das legt ein Vergleich nahe, die ein Mitglied des niederländischen Forums tweakers.net veröffentlicht hat. Während das eine Gerät satte Farben anzeigt, wirken sie auf dem anderen blass und leicht verfälscht.

Des weiteren gibt es Berichte über Luftblasen, die sich unter dem Display einiger Geräte gebildet haben. Anscheinend wurden die einzelnen Touchscreen-Schichten nicht vollständig miteinander verklebt. Darüber hinaus ist ein Fall bekannt, bei dem das Glas offensichtlich falsch herum eingesetzt wurde. Der Entwickler, dem das HTC 7 Trophy gehört, hat Fotos davon gemacht und auf seinem Blog veröffentlicht.

powered by AreaMobile