Web

 

Windows-Evangelist wechselt zu Beas Java-Team

05.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach rund zehn Jahren Tätigkeit für Microsoft wechselt Cornelius Willis als Vice President of Developer Marketing zum Java-Plattformanbieter Bea Systems. In Redmond war Willis unter anderem Director of Platform Marketing und Group Product Manager for Internet Developer Marketing, wo er sich vor allem um Visual C++ und Visual Basic kümmerte. Ende der 90er Jahre betätigte er sich als "Windows Evangelist" gegen Java. Bei Bea wird er sich unter der Ägide von Executive Vice President und Chief Marketing Officer Todd Nielsen (vor einem Zwischenspiel bei Crossgain ebenfalls Ex-Microsoftler) der Entwickler-Community dev2dev annehmen. Beas früherer Vice President of Developer Relations Scott Fallon hatte das Unternehmen zuvor verlassen, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. (tc)