Web

 

Windows-Anmeldung per Fingerabdruck

10.09.2004

Microsofts Hardwaresparte hat gerade acht neue Mäuse und Tastaturen angekündigt. Darunter ist auch ein "Fingerprint Reader", den man sowohl einzeln (ab November für knapp 60 Euro) wie auch integriert in die "Wireless Intellimouse Explorer" oder den "Optical Desktop" kaufen kann. Die mitgelieferte Software verwaltet Kennwörter für Betriebssystem und andere geschützte Anwendungen, auf die der Benutzer dann mit seiner Fingerspitze zugreifen kann.

Aber ehrlich gesagt: Innovativ ist das nicht gerade - Siemens brachte schon im Herbst 1999 (!) seine "ID Mouse" mit integriertem Fingerabdruckleser auf den Markt. (tc)