SCOs Emulationssoftware

Windows-95-Applikationen laufen auf Open-Server-Plattform

19.02.1998 | von hp 
SCOs Emulationssoftware

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ein Update ihrer Emulationssoftware "Merge" hat die Santa Cruz Operation Inc. präsentiert. Mit ihr können Openserver-Anwender Windows-95-Applikationen einsetzen. Merge 4.0 für "SCO Open Server 5.0.4" soll pro User rund 500 Dollar und als Server-Lizenz für eine unbegrenzte Anwenderzahl 1200 Dollar kosten. Merge für Unixware soll im zweiten Halbjahr erhältlich sein.

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!