Tipp für Microsofts Betriebssystem

Windows 8 - Verwaltungstools auf dem Startbildschirm anzeigen

Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Standardmäßig zeigt Windows 8 eine Reihe von vorinstallierten Apps und Kacheln auf der Startseite an. Allerdings fehlen hierbei einige insbesondere von Administratoren häufig verwendete Werkzeuge für die Rechnerverwaltung.

Lösung: Rufen Sie die Charms-Leiste auf, indem Sie zum Beispiel die Tastenkombination Windows+C drücken. Dann klicken Sie nacheinander auf die Einträge Einstellungen und Kacheln. Nun bewegen Sie den Schieberegler für die Option Verwaltungstools anzeigen nach rechts. Auf diese Weise können Sie sich viele Einstellmöglichkeiten der Systemsteuerung zum schnellen Zugriff auf den Startscreen zurückholen - etwa die Ereignisanzeige oder den Ressourcenmonitor. Aber nur Benutzer, die über Administrationsrechte verfügen, sehen die zusätzlichen Anwendungen.

Unter Windows 8.1 gehen Sie genauso vor, allerdings zeigt die Einstellung andere Auswirkungen. Hier erscheinen die Verwaltungstools nur noch in der App-Ansicht des Startbildschirms. Dorthin gelangen Sie, indem Sie auf der Startseite auf den Button mit dem nach unten weisenden Pfeil klicken. In der Kategorie Verwaltung sind die jeweiligen Programme aufgeführt. Hier können Sie die gewünschten Anwendungen per Kontextmenü mit dem Befehl An Start anheften für die Eingangsseite übernehmen.

Produkte: Der Trick funktioniert mit Windows 8.0 und Windows 8.1. (mje)

Im folgenden Video sehen Sie den Tipp in bewegten Bildern zum Nachvollziehen: