Windows-7-Nachfolger

Windows 8 - Alle Infos, Screenshots & Download

16.09.2011 | von Panagiotis Kolokythas
Microsoft präsentiert Windows 8. Unsere Kollegen der PC-Welt waren vor Ort, haben Windows 8 getestet und stellen die Details mit Fotogalerie und Download-Link vor.
Windows 8: Alle Details, Bilder & Download.
Windows 8: Alle Details, Bilder & Download.

Das Geheimnis um Windows 8 ist gelüftet. Auf der Entwicklerkonferenz Build in Anaheim, Kalifornien, (13.9. - 16.9.) hat Microsoft den Windows-7-Nachfolger vorgestellt. Einen Tag zuvor erhielten Journalisten aus der ganzen Welt die Chance Windows 8 in Augenschein zu nehmen und sich über den Stand der derzeitigen Entwicklungsstufe zu informieren. Wir waren vor Ort und haben Windows 8 eingehend getestet.

Steven Sinofsky, Windows-8-Chefentwickler, präsentierte am Montag taufrisch den Reportern das brandneue Windows 8. Sinofsky war bereits für Windows 7 zuständig und gab stolz bekannt, dass das aktuelle Windows über 450 Millionen Mal verkauft wurde. Bedeutender sei allerdings, dass Windows 7 den Endanwendern sehr zusage.

Windows 8 für mobile Endgeräte

Auf dem mobilen Markt sieht es anders aus. Windows 7 und Windows Phone 7 haben es schwer, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs bestimmen den Trend. Microsoft möchte mit Windows 8 hier Boden gut machen.

Download: Microsoft Windows 8 Developer Preview

Deshalb erscheint Windows 8 als erstes Windows-Betriebssystem für die x86- und für die ARM-Plattform. Entwickler stehen hier einer besonderen Herausforderung gegenüber. Die Windows-Oberfläche muss an die Touch-fähigen Tablet-Computer präzise angepasst werden. Mit Metro UI stellt ihnen Microsoft hierzu ein bekanntes Hilfsmittel zur Seite - Windows Phone 7 setzt auf Metro. Anwender eines Touch-fähigen Geräts steuern über die Kacheln ihr Smartphone oder ihren Tablet-PC. Alle anderen Nutzer verwenden die "klassische" Oberfläche.

Spezieller Tablet-PC von Samsung für Windows 8

PC-WELT berichtet von der Windows 8-Keynote
PC-WELT berichtet von der Windows 8-Keynote

Journalisten haben gerne etwas zum testen in der Hand. Daher hat sich Microsoft mit Samsung zusammengetan. Das Ergebnis der Kooperation war ein Tablet-PC-Prototyp für Windows 8. Das Muster beinhaltet einen Intel Core i5-Prozessor der zweiten Generation mit 1,6 GHz, 4 GB Arbeitsspeicher, eine 64 GB SSD-Festplatte, UnifiedExtensible Firmware Interface (UEFI) Boot und ein Multitouch-Display (1366 x 768 Pixel). Zusätzlich ist der Prototyp mit 3G, HDMI, MicroSD-Slot, USB-Anschlüssen und diversen Sensoren ausgestattet. Die Vorabversion von Samsung wiegt etwa 730 Gramm und ist circa 1,2 Zentimeter dünn, zudem lässt sich eine Bluetooth-Tastatur anschließen.

Ganze drei Tage durfte PC-Welt den Prototypen behalten. Anschließend mussten sie den Tablet-PC dem Softwarekonzern wiedergeben, denn in der Form dürfte es diesen frühen Prototypen vermutlich nie zu kaufen geben. Nebenbei gab Microsoft bekannt, dass sie fünf Monate vor der Windows-7-Fertigstellung mit der Arbeit an Windows 8 anfingen.

Der Tablet-Computer bootete unter Windows 8 zügig. Nach etwa fünf Sekunden war das Betriebssystem bei einem Kaltstart bereit. Schneller stand das OS nach dem Stand-By-Modus wieder zur Verfügung. Hier dauerte es nur eine Sekunde.

Windows 8 - "Windows Developer Preview"

Die offizielle Windows-8-Version "Windows Developer Preview", Version Build 8102.winmain_win8m3.110830-1739, war auf dem Prototypen installiert. Daraus lässt sich ablesen, dass es sich um das dritte Zwischenziel mit der Build-Nummer 8102 handelt. Microsoft kompilierte die Version am 30. August 2011 um 17:39 Uhr.

Nach eigenen Angaben der Redmonder fehlen weiterhin geplante neue Funktionen und weitere Windows-7-Verbesserungen. Trotzdem haben wir viele ansprechende Neuheiten und Korrekturen entdeckt.

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag unserer Schwesterpublikation PC-Welt. (sjf)

Newsletter 'Software' bestellen!