Tipp für Windows 8.1

Windows 8.1 - direkt in den Desktop oder die App-Ansicht starten

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Mit Windows 8.1 bietet Microsoft den Anwendern deutlich mehr Möglichkeiten, wenn es um die Oberfläche geht, in der man nach dem Systemstart automatisch landet. Insbesondere die Ansicht der installierten Apps dürfte viele Freunde finden.

Lösung: Die Beschränkung von Windows 8 ausschließlich in das Kachel-Start-Design booten zu können, war gerade für Desktop-Anwender an klassischen PCs ein Kritikpunkt. Mit Windows 8.1 hat Microsoft die Startmöglichkeiten deutlich flexibler gestaltet. So ist es nun wieder möglich, direkt auf den Windows-Desktop zu starten.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, in eine Ansicht zu starten, die alle installierten Apps zeigt. Eine Ansicht, die wir inzwischen sehr schätzen gelernt haben und hier auf vielen Systemen die Standardeinstellung ist.

Um die Startoptionen zu ändern, müssen Sie die Eigenschaften der Taskleiste aufrufen. Sprich, rechter Mausklick auf die Taskleiste und Eigenschaften wählen. Dort finden Sie unter der Registerkarte Navigation die entsprechenden Optionen.

Wer direkt auf den Windows-Desktop booten will, muss die Option Beim Anmelden oder Schließen sämtlicher Apps anstelle der Startseite den Desktop anzeigen auswählen. Wir empfehlen darüber hinaus den Desktop-Hintergrund auch als Hintergrund für den Startbildschirm zu verwenden, dann ist der Übergang beim Umschalten weniger hart. Dies ist die Option Desktophintergrund auf der Startseite anzeigen. Mit Übernehmen bestätigen Sie die Auswahl. Wirksam werden die Optionen stets nach einem Neustart.

Im Video sehen Sie den Tipp in bewegten Bildern zum Nachvollziehen:

Die Option Beim Aufrufen der Startseite automatisch die Ansicht "Apps" anzeigen startet mit der Ansicht aller Apps. Die Reihenfolge der Anzeige der Apps lässt sich nach unterschiedlichen Kriterien festlegen, etwa der Häufigkeit der Verwendung oder der Kategorie. Wer möchte, kann darüber hinaus festlegen, dass die Desktop-Apps immer zuerst gelistet werden.

Produkte: Dieser Tipp funktioniert mit allen Desktop-Versionen von Windows 8.1. (TecChannel/mje)