Windows 10

Windows 10 Home schnell und einfach auf Pro umstellen

16.06.2016
Von Peter Stelzel-Morawietz
Fehlt Ihnen in Ihrem Windows 10 Home eine wichtige Funktion? Dann stellen Sie Ihren Rechner schnell auf die Pro-Version um – ohne umständliche Neuinstallation.
Immer wieder gibt es zeitlich begrenzte Angebote im Internet, wo eine der früheren Windows-Version in der Pro-Variante vergleichsweise günstig angeboten wird.
Immer wieder gibt es zeitlich begrenzte Angebote im Internet, wo eine der früheren Windows-Version in der Pro-Variante vergleichsweise günstig angeboten wird.

Nein, das ist kein Trick, um Windows 10 Home halb- oder gar illegal auf die teurere Pro-Version "umzubiegen". Vielmehr geht es darum, einen neuen und ganz einfachen Weg aufzuzeichnen, um ohne aufwändige Neuinstallation upzugraden. Denn Fakt ist, der Home-Variante fehlen nach wie vor unter Umständen benötigte Funktionen, darunter der Remote Desktop, die Bitlocker-Verschlüsselung oder der Business-Appstore. Wenn Sie also auf die Pro-Version umsteigen möchten - möglich ist das auch nach dem noch bis Ende Juli kostenlosen Umstieg von Windows 7 und 8.1 auf das aktuelle Windows - ist das blitzschnell möglich.

So geht's: Tippen Sie im Such-/Cortana-Feld links unten "Windows Product Key ändern" ein.

„Product Key ändern“ heißt die entscheidende Schaltfläche, über die sich die Home-Variante von Windows 10 schnell in die Professionell-Version ändern lässt.
„Product Key ändern“ heißt die entscheidende Schaltfläche, über die sich die Home-Variante von Windows 10 schnell in die Professionell-Version ändern lässt.

Sobald Sie auf den angezeigten Treffer klicken, öffnet sich ein Fenster, indem Sie die Schaltfläche "Product Key ändern" drücken und dann als neuen Schlüssel "VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T" eintippen. Der endgültige Key ist das natürlich nicht, er stößt vielmehr den Upgrade-Prozess an. Im Anschluss müssen Sie für die Aktivierung und dauerhafte Nutzung noch einen Pro-Lizenzschlüssel eingeben. Das kann ein noch nicht verwendeter Key von Windows 7, 8 oder 8.1 sein - wichtig ist nur das "Pro". Immer wieder werden solche Lizenzen auch als besondere Angebote bei Daily Deal, Groupon oder anderswo im Internet angeboten. Vorausgesetzt, es handelt sich um einen seriösen Shop mit einem legalen Angebot, kommen Sie auf diese Weise besonders günstig an Windows 10 Professionell. Diese Vorgehensweise folgt dem Tipp eines Mitarbeiters aus einem offiziellen Microsoft-Forum .

Wichtig ist, dass Windows 10 Home vor dem Upgrade mit aktuellen Updates vorsorgt wurde. So muss insbesondere das große Update ("1511") aus dem vergangenen Herbst eingespielt worden sein, nur danach lässt sich das Betriebssystem auch über die "früheren" Lizenzschlüssel aktivieren. (PC-Welt)